Verhandlungen des Deutschen Reichstags

MDZ Startseite


MDZ Suchen

MDZ Protokolle (Volltext)Icon externer Link
MDZ Register
MDZ Jahr/Datum
MDZ AbgeordneteIcon externer Link

MDZ Blättern

Protokolle/Anlagen:
MDZ 1867 - 1895
MDZ 1895 - 1918
MDZ 1918 - 1942

MDZ Handbücher (Abgeordnete)

MDZ Informieren

MDZ Projekt
MDZ Technisches
MDZ Impressum
MDZ Datenschutzerklärung

>> English

Reichstagsprotokolle


Rußland, Krieg mit Rußland, Friedensvertrag von Brest-Litowsk, politische Verhältnisse im Osten



Rußland, Krieg mit Rußland, Friedensvertrag von Brest-Litowsk, politische Verhältnisse im Osten.

Uebersicht.

A. Rußland, Großrußland:

1. Politische Verhältnisse vor dem Kriege;

2. Krieg, Ausbruch;

3. Kriegsführung Rußlands;

4. Russische Revolution, Bolschewismus;

5. Vormarsch der deutschen Truppen in Estland usw.;

6. Friedensbestrebungen vor den Verbandlungen in Brest-Litowsk;

7. Verlauf der Verhandlungen in Brest-Litowsk;

8. Friedensverträge v. Brest-Litowsk;

9. Einzelnes aus den Beratungen der Friedensverträge;

10. Kriegsschäden (Anfrage);

11. Rückwanderer aus Rußland (Anfrage).

B. Osten. Randstaaten Rußlands, besetzte Gebiete, Militär- und Zivilverwaltung.

C. Osten, Randstaaten, baltische Provinzen, Selbstbestimmungsrecht im allgemeinen.

D. Polnische, russische und litauische Arbeiter.

E. Kurland.

F. Litauen.

G. Estland und Livland.

H. Finnland.

I. Polen, Unabhängigkeit, Selbstbestimmungsrecht.

K. Ukraine.

L. Kaukasien.

A. Rußland, Großrußland.

1. Politische Verhältnisse vor dem Kriege.

Beziehungen zu Deutschland; panslawistische Bestrebungen:

Bd. 306, 13. Sitz. S. 217D.

Bd. 308, 64. Sitz. S. 1705B.

Bismarcks Politik, Aufrechterhaltung des Bündnisses zwischen Deutschland und Rußland als politische Grundlage usw., Aeußerung über einen eventl. Zusammenbruch Rußlands (caput mortuum): Bd. 311, 143. Sitz. S. 4454B.

Friedenspolitik Deutschlands während des russischjapanischen Krieges: Bd. 311, 143. Sitz. S. 4455A.

Handelsvertrag Deutschlands mit Rußland, angebliche Ausnutzung der Not Rußlands nach dem japanischrussischen Kriege, Höhe der russischen Ausfuhr nach Deutschland: Bd. 311, 137. Sitz. S. 4281B.

Angebliche Einwirkung Kaiser Wilhelms auf den Zaren zur Behinderung der freiheitlichen Entwicklung R.:

Bd. 308, 63. Sitz. S. 1693B.

Bd. 308, 64. Sitz. S. 1713B.

Wirtschaftliche Lage, Deutschenhaß, Stellung der Duma: Bd. 307, 39. Sitz. S. 855B.

Nationalistische Bewegung, Stellung der deutschen Sozialdemokratie: Bd. 311, 142. Sitz. S. 4431C, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4441C.

Politik gegenüber Oesterreich-Ungarn, Unterstützung serbischer Bestrebungen: Bd. 315, Nr. 19.

2. Krieg, Ausbruch.

Stellung Rußlands zum österreichisch-serbischen Streit, Mobilmachung, Telegramme des Zaren an Kaiser Wilhelm: Bd. 315, Nr. 19.

Bd. 306, 1. Sitz. S. 5C.

Schuldfrage, Rußlands Politik und innere Schwierigkeiten als eigentliche Schuld:

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5611A, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5633D.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5670C.

Bd. 313, 181. Sitz. S. 5693A.

Bd. 313, 183. Sitz. S. 5761B, Bd. 313, 183. Sitz. S. 5762C.

Kriegs- und Staatsanleihen siehe Kriegsfinanzpolitik unter II.

Siehe auch >Krieg 1914—18 unter I A u. B 15.

3. Kriegsführung Rußlands.

Behandlung der deutschen Kriegsgefangenen, der Internierten; Verschleppung von Deutschen aus Ostpreußen siehe Kriegsgefangene usw. unter III L.

Siehe auch Krieg unter VIII 2g, Ostpreußen und nachstehend unter A 9 u. 10 (Entschädigungen).

Zurückhaltung von polnisch-russischen Kriegsgefangenen in Deutschland siehe Kriegsgefangene unter IV J.

Niederbrennung deutscher Dörfer durchrussische Truppen, Vergeltungsmaßregeln auf Anordnung der Obersten Heeresleitung; Kritik der Abgeordneten Ledebour und Dr. Liebknecht: Bd. 306, 8. Sitz. S. 112B, Bd. 306, 8. Sitz. S. 113D, Bd. 306, 8. Sitz. S. 119D.

Entschädigungsfrage: Bd. 307, 45. Sitz. S. 1010C.

Entschädigungsansprüche für Ostpreußen, Feststellung durch den Reichskommissar, Beschleunigung des Verfahrens usw.:

Bd. 306, 29. Sitz. S. 616C, Bd. 306, 29. Sitz. S. 628A, Bd. 306, 29. Sitz. S. 637D, Bd. 306, 29. Sitz. S. 640A, Bd. 306, 29. Sitz. S. 641B.

Bd. 307, 44. Sitz. S. 993D, Bd. 307, 44. Sitz. S. 994B.

Bd. 308, 61. Sitz. S. 1580C.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4549C.

Bd. 312, 170. Sitz. S. 5323B.

Bd. 312, 171. Sitz. S. 5335A, Bd. 312, 171. Sitz. S. 5350D.

Entschädigungsansprüche für Ostpreußen, Heranziehung der Ostpreußischen Feuersozietät und der Privatfeuerversicherungsgesellschaften zu Ausgleichbeträgen für die Kriegsbrandschäden in Ostpreußen:

Bd. 312, 170. Sitz. S. 5323A.

Bd. 312, 171. Sitz. S. 5335A.

Vorgehen Rußlands gegen baltische Komitees, die Lebensmittel für deutsche und russische Soldaten sammeln: Bd. 309, 85. Sitz. S. 2468B.

Siehe weiteres unter A 5.

4. Russische Revolution, Bolschewismus.

Revolution, innere Politik:

Bd. 309, 95. Sitz. S. 2834B, Bd. 309, 95. Sitz. S. 2851B, Bd. 309, 95. Sitz. S. 2863D, Bd. 309, 95. Sitz. S. 2865A.

Bd. 309, 96. Sitz. S. 2890D, Bd. 309, 96. Sitz. S. 2929B ff.

Revolution, Sympathiekundgebung der deutschen Unabhängigen Sozialdemokratie: Bd. 309, 96. Sitz. S. 2887D.

Revolution, Begrüßung der Revolution durch die deutsche Sozialdemokratie, Rückblicke: Bd. 311, 143. Sitz. S. 4463A, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4463C.

Revolution, Ausnutzung der Revolution durch militärische Maßnahmen Deutschlands:

Bd. 309, 95. Sitz. S. 2838C.

Bd. 310, 109. Sitz. S. 3410D.

Revolution, Siehe auch unter A 5.

Revolution, Zusammenbruch Rußlands; Bolschewismus, Begriff, soziale Bedeutung; Wirkung des Friedens von Brest-Litowsk; politische u. militärische Folgen (Entwaffnung Rußlands usw.):

Bd. 311, 134. Sitz. S. 4162C.

Bd. 311, 135. Sitz. S. 4210C, Bd. 311, 135. Sitz. S. 4217C ff.

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4432C, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4441C.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4489B.

Internationale revolutionäre Politik der Bolschewiki, Gegensätze zur sozialistischen Bewegung (Mehrheits-Sozialdemokratie Deutschlands):

Bd. 311, 128. Sitz. S. 3978C, Bd. 311, 128. Sitz. S. 3980D, Bd. 311, 128. Sitz. S. 3982A ff.

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4007C, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4017D, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4018D, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4019C.

Bd. 311, 135. Sitz. S. 4211D, Bd. 311, 135. Sitz. S. 4218A.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4454C, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4463C.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4536D ff.

Internationale revolutionäre Politik der Bolschewiki, Mißtrauische Haltung der Bolschewiki den deutschen Mehrheitssozialisten gegenüber, Tätigkeit des Sozialdemokraten Dr. Parvus-Hellphand:

Bd. 311, 127. Sitz. S. 3961A, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3965C, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3966B.

Bd. 311, 128. Sitz. S. 3980D.

Internationale revolutionäre Politik der Bolschewiki, Russische Revolution, Bezeichnung als Cholera und Pest durch den Reichskanzler Grafen Hertling; Notwendigkeit gemeinsamen Vorgehens der Staaten: Bd. 314, 194. Sitz. S. 6189D.

Russische Sozialdemokratie und Revolution siehe auch Belagerungszustand unter II 12 E.

Friedenspolitik der Bolschewik: (Trotzki, Lenin), Volkstümlichkeit, Friedensfeiern:

Bd. 311, 128. Sitz. S. 3978C, Bd. 311, 128. Sitz. S. 3980D, Bd. 311, 128. Sitz. S. 3982A ff.

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4007B ff., Bd. 311, 130. Sitz. S. 4009D, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4018D ff., Bd. 311, 130. Sitz. S. 4028A ff., Bd. 311, 130. Sitz. S. 4034B.

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4431D.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4463D.

Friedenspolitik der Bolschewik: (Trotzki, Lenin), Siehe auch nachstehend unter A 6—8.

Veröffentlichung der Geheimdokumente der Diplomatie: Bd. 311, 127. Sitz. S. 3950B, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3957C, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3959D.

Politik der Bolschewiki den Randvölkern gegenüber, Zuerkennung des Selbstbestimmungsrechts: Bd. 311, 145. Sitz. S. 4530B.

5. Vormarsch der deutschen Truppen in Estland und Livland, Schutz der Bevölkerung gegen die rote Garde (Greueltaten), politische Bedeutung:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4010B, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4028C, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4033C, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4035D.

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4079A.

Bd. 311, 133. Sitz. S. 4141C.

Bd. 311, 134. Sitz. S. 4155B.

Bd. 311, 135. Sitz. S. 4189C ff., Bd. 311, 135. Sitz. S. 4202C, Bd. 311, 135. Sitz. S. 4208D ff., Bd. 311, 135. Sitz. S. 4217B.

Bd. 311, 136. Sitz. S. 4267B.

Bd. 311, 137. Sitz. S. 4283D.

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4426C.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4463A.

Vormarsch der deutschen Truppen in Estland und Livland, Befreiung deutsch-baltischer Städte, Dorpat, Reval: Bd. 311, 135. Sitz. S. 4189C.

Vormarsch der deutschen Truppen in Estland und Livland, Siehe weiteres nachstehend unter G.

Forderung der Zurückziehung der deutschen Truppen aus dem Osten:

Bd. 314, 194. Sitz. S. 6185A.

Bd. 314, 195. Sitz. S. 6215A.

6. Friedensbestrebungen vor den Verhandlungen in Brest-Litowsk.

Wiederherstellung friedlicher Beziehungen zu Deutschland; Nichteinmischung Deutschlands in innerpolitische Angelegenheiten Rußlands:

Bd. 309, 95. Sitz. S. 2837D, Bd. 309, 95. Sitz. S. 2842D, Bd. 309, 95. Sitz. S. 2851B, Bd. 309, 95. Sitz. S. 2864A, Bd. 309, 95. Sitz. S. 2865A, Bd. 309, 95. Sitz. S. 2867D.

Bd. 309, 96. Sitz. S. 2892D, Bd. 309, 96. Sitz. S. 2900A, Bd. 309, 96. Sitz. S. 2910B, Bd. 309, 96. Sitz. S. 2914D.

Bd. 310, 109. Sitz. S. 3397B, Bd. 310, 109. Sitz. S. 3398C, Bd. 310, 109. Sitz. S. 3400C ff., Bd. 310, 109. Sitz. S. 3410A.

Entwicklung der Verhältnisse nach der Revolution; Verhalten der deutschen Diplomatie: Bd. 310, 124. Sitz. S. 3815C.

Entwicklung der Verhältnisse nach der Revolution, Frage eines Friedensschlusses mit Rußland, Kriegshetze der Ententefreunde in R.: Bd. 309, 98. Sitz. S. 2955B.

Entwicklung der Verhältnisse nach der Revolution, Stellung der russischen Regierung und Arbeiterpartei zur Friedensfrage:

Bd. 309, 95. Sitz. S. 2837A.

Bd. 309, 96. Sitz. S. 2893C.

Bd. 310, 109. Sitz. S. 3400C, Bd. 310, 109. Sitz. S. 3410B ff.

Möglichkeit eines Friedensschlusses, Programm des Arbeiter- und Soldatenrats: Bd. 310, 116. Sitz. S. 3538A, Bd. 310, 116. Sitz. S. 3588D, Bd. 310, 116. Sitz. S. 3589B, Bd. 310, 116. Sitz. S. 3596A.

Anerbieten eines Waffenstillstandes und eines allgemeinen Friedens, Grundlagen für die Verhandlungen:

Bd. 311, 127. Sitz. S. 3947A, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3948B, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3948D, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3950A ff., Bd. 311, 127. Sitz. S. 3951C, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3952D, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3956B, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3957C, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3958C, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3959C, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3961C.

Bd. 311, 128. Sitz. S. 3972B, Bd. 311, 128. Sitz. S. 3974C, Bd. 311, 128. Sitz. S. 3978B, Bd. 311, 128. Sitz. S. 3979A, Bd. 311, 128. Sitz. S. 3980A, Bd. 311, 128. Sitz. S. 3980D, Bd. 311, 128. Sitz. S. 3981A, Bd. 311, 128. Sitz. S. 3982A ff.

Anerbieten eines Waffenstillstandes und eines allgemeinen Friedens, Weitere Mitteilungen des Reichskanzlers im Hauptausschuß über das russische Friedensangebot, Zustimmung des Hauptausschusses: Bd. 311, 128. Sitz. S. 3970A.

7. Verlauf der Verhandlungen in Brest-Litowsk usw.

Verhandlungen in Brest-Litowsk Ende 1918, Täuschungen infolge der fehlerhaften Berichterstattung: Bd. 311, 130. Sitz. S. 4028B.

Veränderte Auffassung in Deutschland, Frage der Erledigung des Waffenstillstandes, verschleierte Annexionsbestrebungen bezw. Durchführung des Selbstbestimmungsrechtes, Wiedereröffnung der Feindseligkeiten:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4009C, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4010A ff., Bd. 311, 130. Sitz. S. 4017C, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4019A ff., Bd. 311, 130. Sitz. S. 4027C, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4035A ff., Bd. 311, 130. Sitz. S. 4038A, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4040B.

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4083B, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4084A.

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4432A.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4475D.

Veränderte Auffassung in Deutschland, Siehe auch unter A 8 u. 9c und C (Selbstbestimmungsfrage).

Umschlag der Stimmung in Rußland infolge der Friedensbedingungen v. 27. 12. 1917, Trotzkis u. Radeks Auftreten in Brest-Litowsk, Verzögerung der Verhandlungen:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4008B ff., Bd. 311, 130. Sitz. S. 4016B, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4018B ff., Bd. 311, 130. Sitz. S. 4027C ff., Bd. 311, 130. Sitz. S. 4035A.

Bd. 311, 135. Sitz. S. 4217C ff.

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4426C.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4464C.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4536D, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4541A.

Einverständnis der Volkskommissare mit den deutschen Friedensbedingungen, Funkspruch an die deutsche Regierung, Wiederaufnahme der Verhandlungen:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4004A, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4004C, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4007A, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4016B, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4017D, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4019C ff., Bd. 311, 130. Sitz. S. 4028C, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4029B, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4033A, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4035B.

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4073A, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4079A.

Einverständnis der Volkskommissare mit den deutschen Friedensbedingungen, Vorbedingungen Deutschlands für neue Verhandlungen mit Rußland, Aufgaben der Unterhändler, Räumung Estlands und Livlands, Finnlands und der Ukraine von bolschewistischen Truppen: Bd. 311, 130. Sitz. S. 4019D ff., Bd. 311, 130. Sitz. S. 4030A.

Einverständnis der Volkskommissare mit den deutschen Friedensbedingungen, Loslösung der Randstaaten, der besetzten Gebiete von Rußland, Regelung ihrer Verhältnisse allein durch Deutschland: Bd. 311, 130. Sitz. S. 4030B, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4033C.

Einverständnis der Volkskommissare mit den deutschen Friedensbedingungen, Annexionspläne der Alldeutschen, Artikel in der "Täglichen Rundschau", "Deutschen Tageszeitung" usw., Beeinflussung der Obersten Heeresleitung, Militärpolitik:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4011D.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4540B.

Einverständnis der Volkskommissare mit den deutschen Friedensbedingungen, Stellung der Mehrheitssozalisten zum Frieden mit Rußland (Annexionsfrage) Bd. 311, 137. Sitz. S. 4285C.

Ultimatum an Rußland, Wiederaufnahme der Friedensverhandlungen, Annahme der Friedensbedingungen durch Rußland (Erklärungen des Reichskanzlers im Reichtsag am 25. 2. 1918):

Bd. 311, 133. Sitz. S. 4141C ff.

Bd. 311, 134. Sitz. S. 4155B, Bd. 311, 134. Sitz. S. 4162B, Bd. 311, 134. Sitz. S. 4176A.

Bd. 311, 135. Sitz. S. 4189B, Bd. 311, 135. Sitz. S. 4202C, Bd. 311, 135. Sitz. S. 4208B, Bd. 311, 135. Sitz. S. 4210B, Bd. 311, 135. Sitz. S. 4217B ff.

Bd. 311, 136. Sitz. S. 4233C.

Bd. 311, 137. Sitz. S. 4283D.

Ultimatum an Rußland, Mitteilung (Wortlaut) der den Russen gestellten Friedensbedingungen, Stellung der Reichstagsparteien:

Bd. 311, 134. Sitz. S. 4161B ff., Bd. 311, 134. Sitz. S. 4176B.

Bd. 311, 135. Sitz. S. 4182B.

Letzte Verhandlungen vor Friedensschluß vom 1. bis 3. März 1918, Protestkundgebung der Russen usw.:

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4426C.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4457A, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4464B.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4537B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4554B.

8. Friedensverträge von Brest-Litowsk.

a) Der am 3. März 1918 in Brest-Litowsk unterzeichnete Friedensvertrag zwischen Deutschland, Oesterreich-Ungarn, Bulgarien und der Türkei einerseits und Rußland andererseits, nebst dessen auf Deutschland bezüglichen Anlagen.

b) Der am selben Tage in Brest-Litowsk unterzeichnete deutsch-russische Zusatzvertrag zu dem Friedensvertrag:Bd. 323, Nr. 1395. — Dabei eine Denkschrift: S. 87.

In Verbindung mit

a) dem am 7. März 1918 in Berlin unterzeichneten Friedensvertrag zwischen Deutschland und Finnland,

b) dem dort am gleichen Tage unterzeichneten Handels- und Schiffahrtsabkommen zwischen Deutschland und Finnland,

c) dem Zusatzprotokoll vom 7. März 1918 zu den beiden bezeichneten Verträgen,

d) dem Notenwechsel mit den Bevollmächtigten der Finnischen Regierung vom 7. März 1918,

e) dem Notenwechsel mit dem Bevollmächtigten der Finnischen Regierung vom 11. März 1918: Bd. 323, Nr. 1396. — Dabei eine Denkschrift: S. 31.

Erste Beratung:

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4425A.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4453C.

Mündl. Ber. d. Haush. Aussch.: Bd. 324, Nr. 1420. — Antr. Bd. 324, Nr. 1421, Bd. 324, Nr. 1422, Bd. 324, Nr. 1425, Bd. 324, Nr. 1426.

Zweite Beratung: Bd. 311, 145. Sitz. S. 4536A (russ. Friedensvertrag), Bd. 311, 145. Sitz. S. 4566B (Zusatzvertrag), Bd. 311, 145. Sitz. S. 4570A (Finnischer Friedensvertrag).

Dritte Beratung: Bd. 311, 145. Sitz. S. 4570B. En-bloc-Annahme, Gesamtabstimmung.

Friedensvertrag mit Finnland:

Publiziert am 2. 7. 1918, RGB. S. 701.

Friedensvertrag mit Rußland:

Publiziert am 1. 10. 1918. RGB. S. 1153.

Resolutionen.

a) des Haushaltungsausschusses: den Herrn Reichskanzler zu ersuchen, bei den weiteren Verhandlungen mit der großrussischen Republik auf eine Sicherung der bestehenden, durch das langjährige Zahlungsverbot entwerteten deutschen Forderungen durch Uebernahme einer Ausfallbürgschaft hinzuwirken gegen Zusicherung der Gegenseitigkeit seitens des Deutschen Reiches: Bd. 324, Nr. 1420 unter II 1.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4550A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4562A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4562D. — An den Haush. Aussch. zurückverwiesen.

b) des Haushhaltungsausschusses: den Herrn Reichskanzler zu ersuchen, bei Austausch der Ratifikationsurkunden über den deutsch-russischen Friedensvertrag eine Uebereinstimmung zwischen den Vertragschließenden darüber herbeizuführen, daß Meinungsverschiedenheiten über die Auslegung einem Schiedsgericht unterbreitet werden und daß in entsprechender Weise in die künftigen Friedensverträge die Schiedsgerichtsklausel aufgenommen wird: Bd. 324, Nr. 1420 unter II 2.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4538A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4545D, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4548D, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4550A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4569C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4569D. — Angenommen.

Siehe auch: Bd. 311, 146. Sitz. S. 4575A.

c) des Haushaltungsausschusses: den Herrn Reichskanzler zu ersuchen, beim Abschluß der künftigen Friedensverträge dahin zu wirken, daß Vereinbarungen über eine Mindestforderung auf dem Gebiete des Arbeiterschutzes und der Sozialversicherung zwischen den vertragschließenden Staaten herbeigeführt werden und für die Ausgestaltung eines internationalen Arbeiterschutzes und der Sozialversicherung die Grundlage einer weiteren Entwicklung geschaffen wird: Bd. 324, Nr. 1420 unter 3.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4538B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4545D, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4550A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4570A. — Angenommen.

d) Dr. David, Ebert, Erzberger, Fehrenbach, Fischbeck, Gothein, Gröber, Haußmann, Dr. Naumann (Waldeck), Freiherr v. Rechenberg, Scheidemann, Dr. Südekum: Der Reichstag spricht bei Verabschiedung des deutsch-russischen Friedensvertrages die Erwartung aus,

daß gemäß der Erklärung des Reichskanzlers vom 29. November 1917 und den Erklärungen des deutschen Friedensunterhändlers in Brest-Litowsk dem Selbstbestimmungsrecht von Polen, Litauen und Kurland Rechnung getragen wird,

daß sofort Schritte getan werden, um den staatlichen Aufbau mit einheimischer Zivilverwaltung in die Wege zu leiten,

daß die bisherigen Volksvertretungen auf eine breite Grundlage gestellt werden,

daß die von den bisherigen Volksvertretungen mit dem deutschen Reich gewünschten Vereinbarungen tunlichst bald abgeschlossen werden: Bd. 324, Nr. 1421.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4538B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4539B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4539D, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4542D, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4546A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4546C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4548B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4551C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4554C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4558C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4562A ff., Bd. 311, 145. Sitz. S. 4563A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4570A. — Angenommen.

e) v. Trampczynski, Haase (Königsberg), Hanssen. Der Reichstag wolle beschließen: der Resolution Nr. 1421 folgenden Zusatz zu geben: Der Reichs tag spricht bei Verabschiedung des deutsch-russischen Friedensvertrages die Erwartung aus,

daß sämtliche in diesem Vertrage den russischen Staatsangehörigen gewährten Rechte auf Heimkehr und Amnestie auch den Angehörigen von Polen, Litauen und Kurland zustehen werden: Bd. 324, Nr. 1426.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4550D, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4558ABd. 311, 145. Sitz. S. 4560B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4562A ff., Bd. 311, 145. Sitz. S. 4567B ff., Bd. 311, 145. Sitz. S. 4569A.

f) Graf v. Westarp: den Herrn Reichskanzler zu ersuchen, dahin zu wirken, daß bei künftigen Friedensverhandlungen der Grundsatz des Verzichtes auf Kriegsentschädigungen aufgegeben und je nach der militärischen Lage die Zahlung von Entschädigungen ausbedungen wird, um reichliche Mittel dafür zu schaffen, daß die Fürsorge für die heimkehrenden Krieger auf eine neue Grundlage gestellt, das Rentenwesen für die Kriegsbeschädigten und Hinterbliebenen ausreichend ausgestaltet, den entlassenen Kriegern für den Uebergang in die Friedenswirtschaft und zum Ersatz der ihnen erwachsenen wirtschaftlichen Schäden Beihilfen gewährt und im großen Umfange Heimstätten und Ansiedlungen für Kriegsteilnehmer geschaffen werden können: Bd. 324, Nr. 1422.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4461D, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4467D.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4540A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4546A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4547C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4548C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4549C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4550B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4557A ff., Bd. 311, 145. Sitz. S. 4562A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4562A. — An den Haush. Aussch. zurückverwiesen.

g) Dr. Stresemann: der Reichstag spricht die Erwartung aus, daß den berufenen Vertretungen von Estland und Livland, gegebenenfalls unter Erweiterung dieser Vertretungen auf breiter Grundlage, baldmöglichst Gelegenheit gegeben wird, über die Frage der künftigen Gestaltung ihrer staatlichen Verhältnisse Beschluß zu fassen: Bd. 324, Nr. 1425.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4540A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4542C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4546A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4549B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4550C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4553B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4556A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4562A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4562D. — An den Haush. -Aussch. zurückverwiesen.

Petitionen:

a) der Martha Lippmann in Berlin, betreffend schleunigen Austausch der in Rußland befindlichen Kriegsgefangenen.

b) des deutschen Gläubigerschutzvereins für das feindliche Ausland in Berlin, betreffend Vereinbarungen zur Sicherstellung der deutschen Privatforderungen.

c) des Dr.Scheffler in Lyck (Ostpr.) und Genossen, betreffend möglichst enge Angliederung Litauens an Deutschland: Bd. 324, Nr. 1420 unter III a—c.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4570A.

Zu a): Ueberweisung zur Berücksichtigung.

Zu b): Ueberweisung zur Erwägung.

Zu c): Ueberweisung zur Kenntnisnahme.

Petition des Vorsteheramts der Korporation der Kaufmannschaft in Tilsit, betreffend Regelung bestimmter Handelsbeziehungen zwischen Deutschland und Rußland im Friedensvertrage.

Ber. d. Aussch. f. Handel u. Gewerbe: Bd. 322, Nr. 1194 Ziff. B.

Bd. 311, 129. Sitz. S. 3997B. — Ueberweisung als Material.

Petition des Verbandes zur Sicherung deutscher Forderungen an das feindliche Ausland in Barmen, betreffend Sicherstellung der deutschen Außenstände im Friedensvertrag mit der Ukraine und Rußland durch Vereinbarung von Ausfallbürgschaften auf Gegenseitigkeit.

Mündl. Ber. des Haush. Aussch.: Bd. 323, Nr. 1363 unter II a 6.

Bd. 313, 181. Sitz. S. 5702C. — Ueberweisung zur Erwägung.

Petition des Dipl. -Ing. Otto Ballerstedt in Fürth i. B., betreffend Einwendungen gegen die Bevorzugung Preußens bei der Einverleibung der von Rußland abgetretenen Randstaaten: Bd. 324, Nr. 1600 unter IV.

Bd. 313, 181. Sitz. S. 5702D. — Uebergang zur Tagesordnung.

9. Einzelnes aus den Beratungen der Friedensverträge:

a) Formelles.

Leistungen der deutschen Unterhändler: Bd. 313, 179. Sitz. S. 5605A.

Zustimmung des Reichstags nur für den rechtlichen und wirtschaftlichen Teil des Vertrages (Artikel 11 der Verfassung): Bd. 311, 143. Sitz. S. 4465A.

Unterschrift des Vertrages durch General Hoffmann als Bevollmächtigten: Bd. 311, 143. Sitz. S. 4457A.

Ablehnung des Friedensvertrages durch die Mehrheitssozialdemokratie, Gründe (Nichtdurchführung des Selbstbestimmungsrechts usw.):

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4464A, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4464D, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4465B ff.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4536B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4544B.

Ablehnung des Friedensvertrages durch die Unabhängige Sozialdemokratie, Gründe:

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4473C.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4540B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4551A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4554B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4559B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4561B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4561C.

b) Allgemeines.

Der Friede von Brest-Litowsk — ein Eroberungs- und Gewaltfriede, kein Verständigungsfriede, Einstich der Militärpartei:

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4431B, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4432A, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4434A, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4440A.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4453C, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4463A, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4464A ff., Bd. 311, 143. Sitz. S. 4465C, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4473D, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4484A, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4489C.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4527D, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4536C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4536D, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4540B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4544B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4545B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4547A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4554B ff., Bd. 311, 145. Sitz. S. 4559C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4560C.

Der Friede von Brest-Litowsk — ein Eroberungs- und Gewaltfriede, Beziehungen Deutschlands zur Sowjetregierung, Aufgaben unserer Politik nach Abschluß des Friedens von Brest-Litowsk, Räumung der besetzten Gebiete, keine Einmischung in die inneren Verhältnisse:

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5608B, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5616B, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5623D, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5633A.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5663A, Bd. 313, 180. Sitz. S. 5672B.

Frage einer Verständigung mit Rußland und dauernder freundschaftlicher Beziehungen:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4013B, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4026B.

Bd. 311, 135. Sitz. S. 4182C.

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4433A.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4454A ff., Bd. 311, 143. Sitz. S. 4456A, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4466C.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4536C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4537C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4547B.

Frage einer Verständigung mit Rußland und dauernder freundschaftlicher Beziehungen, Frage eines Kontinentalbündnisses mit Rußland gegen England, Ideen Georg Bernhards, Pros des Hötzsch: Bd. 311, 130. Sitz. S. 4020C ff.

Bedeutung des Friedens für einen allgemeinen Frieden, Frage der Anerkennung des Friedens mit Rußland durch die Entente bezw. Revision des Friedens:

Bd. 311, 134. Sitz. S. 4162D.

Bd. 311, 135. Sitz. S. 4194C, Bd. 311, 135. Sitz. S. 4202B, Bd. 311, 135. Sitz. S. 4212A, Bd. 311, 135. Sitz. S. 4218a ff.

Bd. 311, 137. Sitz. S. 4284B.

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4425A, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4432B.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4541B.

Bedeutung des Friedens für einen allgemeinen Frieden, Lösung des persischen Vertrags durch England als Folge des Friedens: Bd. 311, 142. Sitz. S. 4432D.

Der Friede im Osten als Vorbereitung eines Machtfriedens nach Westen:

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4084A.

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4433A.

Bedeutung des Friedens für die Operationen im Westen, zahlenmäßige Uebermacht des deutschen Heeres, Durchbrechung der Blockade:

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4466B, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4472C.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4559D.

Bedeutung des Friedens für die künftige Weltpolitik Deutschlands, für Mitteleuropa: Bd. 311, 142. Sitz. S. 4433A.

Aus den Bestimmungen des Vertrags, Verhältnis zu Rußland.

Ausscheiden einer Reihe von Randstaaten aus dem russischen Staatsverbande, Durchführung des Selbstbestimmungsrechts, Gestaltung ihrer Verhältnisse unter dem Schutze Deutschlands und zu Rußland:

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4425B, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4430D, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4431D ff., Bd. 311, 142. Sitz. S. 4433B ff., Bd. 311, 142. Sitz. S. 4442D.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4456A, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4459A, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4464C, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4467D, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4475A ff.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4536C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4537C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4547C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4548C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4554B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4560B.

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5612A ff., Bd. 313, 179. Sitz. S. 5616B, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5617B ff., Bd. 313, 179. Sitz. S. 5623D, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5627A ff., Bd. 313, 179. Sitz. S. 5630D ff., Bd. 313, 179. Sitz. S. 5633A.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5653A ff., Bd. 313, 180. Sitz. S. 5654A ff., Bd. 313, 180. Sitz. S. 5663A ff., Bd. 313, 180. Sitz. S. 5671D ff.

Ausscheiden einer Reihe von Randstaaten aus dem russischen Staatsverbande, Siehe auch unter A 7.

Ausscheiden einer Reihe von Randstaaten aus dem russischen Staatsverbande, Zusicherung des Selbstbestimmungsrechts für die Randvölker Polen, Litauen, Kurland, Durchführung: Bd. 311, 145. Sitz. S. 4525D, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4530C.

Ausscheiden einer Reihe von Randstaaten aus dem russischen Staatsverbande, Sicherung der deutschen Grenzen im Osten:

Bd. 311, 127. Sitz. S. 3956C.

Bd. 311, 128. Sitz. S. 3979A.

Ausscheiden einer Reihe von Randstaaten aus dem russischen Staatsverbande, Abgrenzung Großrußlands nach Westen hin nach dem Vertrage:

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4442B.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4565C.

Ausscheiden einer Reihe von Randstaaten aus dem russischen Staatsverbande, Polen, Litauen, Kurland, Anerkennung des Selbstbestimmungsrechts und der Unabhängigkeit, — Resolution Dr. David und Genossen, Bd. 324, Nr. 1421, siehe vorstehend unter A 8.

Ausscheiden einer Reihe von Randstaaten aus dem russischen Staatsverbande, Einführung einer einheimischen Zivilverwaltung: Bd. 311, 145. Sitz. S. 4539C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4546A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4546C.

Ausscheiden einer Reihe von Randstaaten aus dem russischen Staatsverbande, Livland, Estland, Entschließung berufener Vertreter beider Länder über ihre Zukunft, Zusammengehörigkeit der drei Provinzen, — Resolution Dr. Stresemann, Bd. 324, Nr. 1425, siehe vorstehend unter A 8.

Ausscheiden einer Reihe von Randstaaten aus dem russischen Staatsverbande, Siehe im übrigen unter E, F, G, H, J, K u. L.

Bestimmungen über das Verbot jeder Agitation gegen die Regierung der anderen Vertragspartei: Bd. 311, 142. Sitz. S. 4441D.

Finanzielle Bestimmungen, Verzicht auf Entschädigung:

Bd. 311, 140. Sitz. S. 4370D

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4442B.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4461B, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4467C.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4549C.

Finanzielle Bestimmungen, Kriegsentschädigung an Deutschland bei künftigen Friedensverhandlungen als Grundlage für Renten an Kriegsbeschädigte und Hinterbliebene, Resolution Westarp: Bd. 324, Nr. 1422, siehe vorstehend unter A 8.

Kriegskosten und Requisitionen. Gegenseitiger Verzicht auf Entschädigung; Interessen deutscher Gläubiger, Aufgaben der Reichsentschädigungskommission:

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4070B ff.,

Bd. 311, 137. Sitz. S. 4281D.

Kriegskosten und Requisitionen, Deutsch-Russicher Zusatzvertrag, Sicherstellung der deutschen Auslandsforderungen, der deutschen kaufmännischen Forderungen:

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4461A, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4467C, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4488D.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4566B.

Bd. 312, 159. Sitz. S. 4970A.

Kriegskosten und Requisitionen, Forderungen deutscher Staatsangehöriger, Haftbarmachung des Reichs, Resolution und Petitionen, siehe vorstehend unter A 8 und die Anfrage unter A 10.

Kriegskosten und Requisitionen, Entschädigung für die Plünderungen in Ostpreußen: Bd. 311, 145. Sitz. S. 4549C.

Wirtschaftliche Verhältnisse, handelsrechtliche Beziehungen nach dem Vertrage (Art. XI.):

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4442A.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4566A.

Wirtschaftliche Verhältnisse, Neugestaltung der Grenzgebiete, Aufhebung der Zollschranken: Bd. 311, 128. Sitz. S. 3977A.

Wirtschaftliche Verhältnisse, Projekt des Düna-Dnjepr-Kanals: Bd. 311, 143. Sitz. S. 4461D.

Wirtschaftliche Verhältnisse, Siehe auch die Petitionen unter A 8.

Deutsche Reichsangehörige in Rußland, Schadensersatz Bd. 311, 128. Sitz. S. 3981C.

Deutsche Zivilgefangene, Befreiung: Bd. 311, 128. Sitz. S. 3981B.

Austausch der Kriegsgefangenen und Internierten, Frage des Austausches der Angehörigen der Randstaaten (in Deutschland Internierte, nach Rußland Verschleppte):

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4566C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4567A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4568D.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5663A.

Austausch der Kriegsgefangenen und Internierten, Recht für Heimkehr und Amnestie auch für in Deutschland internierte Angehörige Polens, Litauens und Kurlands, Resolution, Bd. 324, Nr. 1426, siehe Vorstehend unter A 8.

Austausch der Kriegsgefangenen und Internierten, Heimbeförderung der in Deutschland beschäftigten Arbeiter aus Polen und Litauen: Bd. 311, 145. Sitz. S. 4567C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4569A.

Deutsche Rückwanderer, Wolgakolonisten (Zusatzvertrag Art. 21). Enteignung, Entschädigung, Rückkehr nach Deutschland, Ansiedlung in den baltischen Provinzen:

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4487A.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4569B.

Bd. 313, 175. Sitz. S. 5502A.

Deutsche Rückwanderer, Siebe auch nachstehend unter A 11.

Deutsche Bevölkerung im Osten, in Südruhland, usw., Schutz:

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5632D.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5679A.

Bd. 313, 182. Sitz. S. 5741A.

Bd. 313, 183. Sitz. S. 5753B.

Beßarabien, Deutsche Kolonisten, Bildung eines deutschen Freistaats an der Donaumündung: Bd. 311, 143. Sitz. S. 4487B.

Armenien, Kaukasien usw. siehe nachstehend unter L

Auslegung des Friedensvertrages, Verständigung vor einem Schiedsgericht, Resolution, siehe vorstehend unter A 8.

Arbeiterschutz, Sozialversicherung, Berücksichtigung bei künftigen Friedensverträgen, Resolution, siehe vorstehend unter A 8.

10. Kriegsschäden. Anfrage Duffner: Wie gedenkt die Reichsregierung die Interessen deutscher Gläubiger in Rußland gegenüber den Verlusten, die ihnen durch den niedrigen Stand des Rubel-Kurses drohen, zu wahren. Ist Vorsorge getroffen, daß Guthaben, die nicht in spekulativen Gründen ihren Ursprung haben, wie z. B. Familienansprüche oder sonstige private Forderungen, zum Friedenskurse oder wenigstens zu einem diesem nahekommenden Kurse zurückbezahlt werden müssen? Wenn nicht, ist die Regierung bereit, solchen Forderungen, deren Kündigung nicht im Belieben der Gläubiger stand, den nötigen Schutz zur Seite zu stellen?: Bd. 324, Nr. 1471.

Schriftliche Antwort: Bd. 325, Nr. 1890.

11. Rückwanderer aus Rußland. AnfrageDr. Quarck, Dr. Wessel: Die Fürsorge für die deutschen Rückwanderer aus Rußland ist dem Zentralkomitee der deutschen Vereine vom Roten Kreuz überlassea. Ungefähr 100000 Deutsche aus dem Osten sind bereits zurückgekehrt und ihre Zahl dürfte sich in den nächsten 12 Monaten auf viele Hunderttausende erhöhen. Das Zentralkommitee der Vereine vom Roten Kreuz händigt den deutschen Rückwanderern bei ihrem Eintreffen in den Quarantänelagern außer einem Telegramm des Kaisers ein Liebesgabenpaket aus, das einen Spiegel, ein Notizbuch oder eine Bürste, Briefpapier, Bleistift oder Taschenmesser im Werte von 6 Mark enthält, und fertigt die Leute in Trupps nach den Bundesstaaten ab, aus denen sie oder ihre Eltern stammen und zu denen die Leute meist gar keine Beziehungen mehr haben. Da sie ein ungenügendes Zehrgeld von 15 Mark miterhalten, kommen die Rückwanderer nach tagelangen, entbehrungsreichen Fahrten oft gänz mittellos und abgerissen bei den völlig unvorbereiteten Unterstellen des Roten Kreuzes im Reiche an und sind bei mangelnder Eignung und unpassender Arbeitsgelegenheit meist dem größten Elend preisgegeben.

Was gedenkt der Herr Reichskanzler zu tun, um diese schreienden Mißstände fest- und abzustellen und eine Organisation aller deutschen Auslandsvereine zur sachgemäßen Beförderung der deutschen Rückwanderer aus dem Osten mit Staatshilfe zu schaffen?: Bd. 325, Nr. 1814.

Schriftliche Antwort: Bd. 325, Nr. 1893.

12. Aufteilung in wirtschaftliche Interessensphären durch Verständigung zwischen Deutschland und England; Widerstand der U. S. P.: Bd. 314, 195. Sitz. S. 6236C.

B. Osten, Randstaaten Rußlands, besetzte Gebiete, Militär- und Zivilverwaltung.

a) Verwaltung im allgemeinen.

Verwaltungstätigkeit; Regelung des Justiz-, Sanitäts- und Schulwesens; Beamtenapparat, Besoldung usw:

Bd. 306, 22. Sitz. S. 428C.

Bd. 307, 51. Sitz. S. 1184B, Bd. 307, 51. Sitz. S. 1186C, Bd. 307, 51. Sitz. S. 1188B, Bd. 307, 51. Sitz. S. 1188C.

Militärische Verwaltung in Oberost, Kritik: Bd. 310, 125. Sitz. S. 3852B, Bd. 310, 125. Sitz. S. 3856C.

Verhältnisse und Zustände im Osten, Bedeutung der Friedensschlüsse, Frage der Räumung; Zivil- und Militärverwaltung usw.:

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5612A, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5621A, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5629A.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5653A ff, Bd. 313, 180. Sitz. S. 5663A, Bd. 313, 180. Sitz. S. 5671D.

Bd. 313, 181. Sitz. S. 5687C, Bd. 313, 181. Sitz. S. 5695A.

Bd. 313, 182. Sitz. S. 5711A.

Verhältnisse und Zustände im Osten, Ernennung eines Kaiserlichen Zivilkommissars (v. Falkenhausen):

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5621A.

Bd. 313, 181. Sitz. S. 5687C.

Gouvernement Warschau, polenfeindliche deutsche Politik im besetzten Gebiet, Briefzensur, Vertreibung polnischer Beamten, Enteignung und Abholzung der Forsten usw.: Bd. 311, 137. Sitz. S. 4300A ff., Bd. 311, 137. Sitz. S. 4305B, Bd. 311, 137. Sitz. S. 4307D, Bd. 311, 137. Sitz. S. 4309B.

Gouvernement Warschau, Rede des Abg. Stychel v. 22. 2. 18, betr. deutsche Politik im besetzten Gebiet (Polemik Stychel-Fehrenbach): Bd. 311, 137. Sitz. S. 4307C, Bd. 311, 137. Sitz. S. 4309D, Bd. 311, 137. Sitz. S. 4311D.

Gouvernement Warschau, Beamtenorganisation, geringe Zahl der katholischen Beamten: Bd. 312, 170. Sitz. S. 5308A.

Bevorzugung evangelischer Beamten in Litauen: Bd. 312, 170. Sitz. S. 5308D.

Einrichtung polnischer Gerichte, der Selbstverwaltung durch die deutsche Verwaltung: Bd. 311, 137. Sitz. S. 4305D.

Bistumsverweser Mischalkewicz in Wilna, Zwangsverschickung, Neubesetzung des Bischofsstuhls: Bd. 313, 184. Sitz. S. 5821B, Bd. 313, 184. Sitz. S. 5827A, Bd. 313, 184. Sitz. S. 5840A.

Oberleutnant Friedrich, Kreishauptmann in Maljaty, Uebergriffe in der Verwaltung usw.:

Bd. 313, 175. Sitz. S. 5513A.

Bd. 313, 184. Sitz. S. 5830A.

b) Verkehrsfragen.

Anfrage Schwabach: Der Verkehr von Zivilpersonen deutscher Reichsangehörigkeit von Ostpreußen nach den früher russischen Grenzgebieten, also insbesondere nach Kurland und Litauen, wird noch immer nicht nur von dem Besitz eines polizeilichen Passes, sondern auch von einer militärischen Einreiseerlaubnis abhängig gemacht, deren Erledigung erfahrungsgemäß mehrere Wochen in Anspruch nimmt. Ist dem Herrn Reichskanzler bekannt, daß diese Erschwerung die Wiederaufnahme von Verkehrs- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen den ostpreußischen Grenzbezirken auf der einen und den litauischen und kurländischen auf der andern Seite fast unmöglich macht, obwohl beide Teile auf baldige Wiederanknüpfung solcher Beziehungen angewiesen sind?

Ist der Herr Reichskanzler bereit, dahin zu wirken, daß die militärischen Behörden auf die Beibringung einer besonderen Einreiseerlaubnis, wenigstens für den Reiseverkehr bis zu der im Brester Frieden gezogenen Demarkationslinie, verzichten und daß für diesen Reiseverkehr fortab der von den deutschen Polizeibehörden ausgestellte Auslandspaß als ausreichend angesehen wird?: Bd. 324, Nr. 1670.

Bd. 313, 184. Sitz. S. 5791A. — Beantwortet.

c) Geldverkehr.

Anfrage Gothein: Der Rubelkurs im Generalgouvernement Warschau ist von ursprünglich 2, 16 Mark im Verkehr auf 1, 30 Mark heruntergegangen.

Durch Verordnung des Generalgouverneurs vom 14. April 1917 ist den Schuldnern von Zahlungsverbindlichkeiten, die vor dem 14. April 1917 entstanden sind, bei gleichzeitiger Aufhebung des Rubels als Landeswährung das Recht vorbehalten worden, ihre Verpflichtungen in dem entmünzten Rubel zu zahlen, trotzdem beispielsweise in den Hypothekenbriefen die Schuldner durchweg die Verpflichtung übernommen hatten, "die Schuldsumme in derjenigen baren Münze zu bezahlen und zurückzuerstatten, die im Lande festen Umlauf hat und von den Staats- und Steuerkassen für laufende Abgaben am Tage der Zahlung angenommen wird".

Die Schuldner leisten nunmehr ausschließlich in der alten entwerteten Währung Zahlung.

Was gedenkt der Herr Reichskanzler zu tun, um der dadurch entstehenden Schädigung deutscher Gläubiger und Besitzer polnischer Pfandbriefe vorzubeugen?: Bd. 324, Nr. 1658.

Bd. 313, 177. Sitz. S. 5541C. — Beantwortet.

d) Schulwesen.

Einrichtung polnischer Schulen, der Universität Warschau usw. durch die deutsche Verwaltung:

Bd. 306, 22. Sitz. S. 428C.

Bd. 309, 86. Sitz. S. 2503A.

Bd. 311, 137. Sitz. S. 4306A.

Verbot der polnischen Sprache in Aemtern und Schulen: Bd. 311, 137. Sitz. S. 4302A.

Volksschulen (Litauen), Einführung des Unterrichts in der litauischen und deutschen Sprache, Schließung von Schulen (Wilna) wegen Verweigerung der Abhaltung deutschen Unterrichts:

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5613D, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5621C.

Bd. 313, 181. Sitz. S. 5687A.

Germanisierungsbestrebungen in Estland, Schließung estländischer Schulen: Bd. 313, 177. Sitz. S. 5559C.

e) Polizeimaßnahmen, Zensur usw.

Branntweinmonopol: Bd. 307, 41. Sitz. S. 912B.

Polizeistrafrecht bei Vergehen gegen Handels- und Monopolverordnungen: Bd. 307, 41. Sitz. S. 912C.

Behandlung der Bewohner (Osten, Litauen, Polen), Grußgebot, Nichterfüllung der Umnestiebestimmungen, Mißachtung der Koalitionsfreiheit usw.:

Bd. 313, 175. Sitz. S. 5512D, Bd. 313, 175. Sitz. S. 5514C.

Bd. 313, 184. Sitz. S. 5819A, Bd. 313, 184. Sitz. S. 5822A.

Deutsche Maßnahmen in Livland und Estland im einzelnen, Zensur, Verhaftung von politischen Gegnern, harte Urteile, angebliche Folterungen, Zustände in Riga:

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5665C ff.

Bd. 313, 182. Sitz. S. 5712A.

f) Zwangsbewirtschaftung, Beschlagnahme usw.

Landwirtschaft, allgemeine Lage, Zwangsbewirtschaftung (Polen, Litauen): Bd. 313, 184. Sitz. S. 5821A.

Behandlung der Polen in Litauen, Maßnahmen des Fürsten Ysenburg, Zwangsverwaltung der Güter: Bd. 311, 137. Sitz. S. 4303B, Bd. 311, 137. Sitz. S. 4307A, Bd. 311, 137. Sitz. S. 4309B.

Verwaltungsgrundlage im besetzten Gebiete, Wegnahme von Maschinen usw., "Raubsystem" (Polen, Litauen): Bd. 310, 110. Sitz. S. 3478C ff, Bd. 310, 110. Sitz. S. 3479A, Bd. 310, 110. Sitz. S. 3479C, Bd. 310, 110. Sitz. S. 3480C ff, Bd. 310, 110. Sitz. S. 3482A ff, Bd. 310, 110. Sitz. S. 3484A ff, Bd. 310, 110. Sitz. S. 3485C.

Siehe auch:

Bd. 309, 101. Sitz. S. 3066B, Bd. 309, 101. Sitz. S. 3071B, Bd. 309, 101. Sitz. S. 3078D.

Bd. 310, 102. Sitz. S. 3138A, Bd. 310, 102. Sitz. S. 3142A.

Bd. 314, 196. Sitz. S. 6256C.

Etappengebiet (Polen, Litauen), Beschlagnahme von Inventar, Konfiskation von Teilen der Ernte, von Lebensmitteln; Hungersnot (Wilna):

Bd. 311, 137. Sitz. S. 4304B, Bd. 311, 137. Sitz. S. 4303C, Bd. 311, 137. Sitz. S. 4307A.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4532B.

Requisitionen der Kriegsrohstoffstelle, Beschlagnahme von Wäsche usw., Enteignungen, Stillegung von Fabriken (Polen): Bd. 311, 137. Sitz. S. 4301A, Bd. 311, 137. Sitz. S. 4306D.

Militärische Requisitionen, Härten, Mißgriffe (Litauen):

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5614A, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5622A.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5667A.

Bd. 313, 181. Sitz. S. 5686C.

Gewaltpolitik des deutschen Gouvernements in Riga, Beschlagnahme von Rohstoffen u. Waren: Bd. 312, 180. Sitz. S. 5054A.

Ernährungsverhältnisse in Warschau und Lodz usw.: Bd. 310, 110. Sitz. S. 3481A, Bd. 310, 110. Sitz. S. 3483D.

Metallbeschlagnahme (besetzte Gebiete, Polen, Litauen):

Bd. 313, 175. Sitz. S. 5513C.

Bd. 313, 184. Sitz. S. 5820D.

g) Arbeitszwang.

Arbeitszwang der männlichen Bevölkerung Wilnas: Bd. 308, 76. Sitz. S. 2188D.

Anfrage v. Trampczynski, Seyda: Ist dem Herrn Reichskanzler bekannt, daß im Bezirke des Oberkommandos Ost, insbesondere in der Gegend von Grodno und Siedlce, fortgesetzt bis in die jüngste Zeit viele Tausende von männlichen und weiblichen Personen durch deutsches Militär mit Gewalt aus ihren Behausungen gerissen und zur Zwangsarbeit nach Deutschland abgeschoben werden?

Was gedenkt der Herr Reichskanzler gegen dieses Vorgehen der Militärbehörden zu veranlassen, welches in bezug auf die belgische Bevölkerung allgemein als völkerrechtswidrig anerkannt worden ist?: Bd. 321, Nr. 924.

Bd. 310, 115. Sitz. S. 3665A. — Beantwortet.

Siehe auch Kriegsgefangene unter IV J.

h) Bekämpfung der Revolution, politischer Bestrebungen; Verhaftungen.

Besetzte Gebiete, Bekämpfung der Revolution usw.: Bd. 313, 175. Sitz. S. 5514B ff.

Verhaftungen polnischer Sozialisten. Anfrage Rühle: In den von Deutschland besetzten östlichen Gebieten, besonders in Warschau, sind in jüngster Zeit wiederholte Verhaftungen polnischer Sozialisten erfolgt. Die Verhafteten sind nach Deutschland verschickt worden und werden in deutschen Gefängnissen interniert gehalten.

Sind dem Herrn Reichskanzler die Vorgänge bekannt? Ist ihm weiter bekannt, daß die Verhaftungen auf die polnische Bevölkerung ungeheuer aufreizend wirken und Wasser auf die Mühlen der russischen Kriegstreiber liefern? Was gedenkt er zu tun, damit die Sozialisten in den besetzten polnischen Gebieten dieselbe Freiheit der politischen Betätigung genießen, wie ihre Gesinnungsgenossen in Rußland?: Bd. 321, Nr. 769.

Bd. 309, 100. Sitz. S. 3021C. — Beantwortet.

Wiederholt: Anfrage: Bd. 321, Nr. 816.

Bd. 310, 109. Sitz. S. 3382D. — Beantwortet.

Verhaftung polnischer Sozialisten in Warschau wegen Streiks in Militärbetrieben; Ueberführung nach Havelberg:

Bd. 309, 84. Sitz. S. 2431C.

Bd. 310, 109. Sitz. S. 3404B.

Handhabung der persönlichen Freiheit, Internierung von Polen in Deutschland (Lauban): Bd. 311, 137. Sitz. S. 4301B, Bd. 311, 137. Sitz. S. 4306C.

Anfrage v. Czarlinski, v. Grabski, Seyda, v. Trampczynski: Ist dem Herrn Reichskanzler bekannt, daß Hunderte von Personen aller Stände, u. a. die Rechtsanwälte Konic, Brzezinski und Nowodworski aus Warschau, der Geistliche Kochanski aus Radun, der Ingenieur Findeisen aus Lodz, aus Polen nach Deutschland verschickt worden sind und hier, zum Teil seit Jahren, interniert gehalten werden, ohne daß ihnen ein verständlicher Grund dieser Freiheitsberaubung mitgeteilt wird?

Was gedenkt der Herr Reichskanzler zu tun, um diesem Zustande, welcher in Polen große Erbitterung hervorruft, ein Ende zu machen?: Bd. 321, Nr. 817.

Bd. 310, 109. Sitz. S. 3383B. — Beantwortet.

Vorgehen der deutschen Militärverwaltung in Warschau gegen Polen, Verhaftungen usw.: Bd. 311, 145. Sitz. S. 4543A.

Verhaftung politisch unbequemer Leute in Polen; Pilsudski: Bd. 314, 196. Sitz. S. 6256D.

Gefahr einer polnischen Irredenta in den Ostprovinzen: Bd. 311, 135. Sitz. S. 4203D.

i) Judenfrage, Progrome.

Jüdisches Volkstum in Russisch-Polen, Schutz desselben: Bd. 307, 60. Sitz. S. 1566A.

AnfrageDr. Cohen (Reuß), Noske: Nach zuverlässigen Nachrichten waren in Warschau und Lodz Anfang dieses Monats Aufrufe angeschlagen, die in unverblümter Weise zu Pogromen gegen die jüdische Bevölkerung aufforderten. Es heißt in diesen Aufrufen u. a.

Jüdische Banden plündern Polen! Durch ihre Hände nimmt die Okkupationsmacht alles, was sie will. In dem Bestreben, die Spuren dieser vernichtenden Arbeit zu verwischen, säen die Juden Unfrieden zwischen uns, rufen in unseren Reihen Streitigkeiten hervor, organisieren den Bürgerkrieg. — — — Man muß diese Bande vertilgen! Diesen Juden muß man eine Lehre geben. Sie sollen wissen, daß die Strafe sie ereilen wird. — — Zum Kampf, Polen! Schützt unser Land, Polen!

Drei Tage lang konnten diese aufreizenden Schriftstücke an allen Ecken und Enden der beiden genannten Städte prangen, bevor sie entfernt wurden, während die Polizei sonst die Beseitigung unerwünschter öffentlicher Aufrufe im Handumdrehen zu bewerkstelligen weiß. Den jüdischen Zeitungen Polens wurde von der Zensur verboten, irgend etwas über diese Pogromplakate zu schreiben, während der polnischen in Lodz erscheinenden Zeitung "Nowy Kurjer Lodzki" nicht nur gestattet war, die Aufrufe im Wortlaut wiederzugeben, sie konnte noch dazu sagen: "Der Inhalt dieser Aufrufe entspricht der Stimmung der polnischen Massen".

Was gedenkt der Herr Reichskanzler zu tun, damit, unter den Augen der deutschen Besatzungstruppen, derartige den inneren Frieden in Polen gefährdende politische Mittel, die den Methoden des korrupten ehemaligen zaristischen Systems entnommen sind, nicht mehr angewendet werden können?

Ist der Herr Reichskanzler bereit, auch im Interesse Polens selber, seinen großen Einfluß auf die polnische Regierung dahin auszuüben, daß diese für die Folge energisch gegen die Urheber von Pogromaufrufen vorgeht und nichts unterläßt, was die Wiederholung solch beschämender Vorgänge zu verhindern geeignet ist?: Bd. 325, Nr. 1720.

Bd. 308, 190. Sitz. S. 1691D. — Beantwortet.

C. Osten, Randstaaten, baltische Provinzen, Selbstbestimmungsrecht im allgemeinen.

Verwaltung siehe vorstehend unter B.

Lösung der baltischen und polnischen Frage; Befreiung der Polen und Deutschen in Rußland:

Bd. 306, 13. Sitz. S. 219A.

Bd. 306, 14. Sitz. S. 234D, Bd. 306, 14. Sitz. S. 238A, Bd. 306, 14. Sitz. S. 239D.

Bd. 307, 39. Sitz. S. 852B.

Bd. 307, 40. Sitz. S. 869A, Bd. 307, 40. Sitz. S. 876A, Bd. 307, 40. Sitz. S. 884D.

Baltische Provinzen (Estland, Livland, Kurland) Zusammengehörigkeit, Bedeutung der deutschen Kultur (baltische Banne), Erhaltung, Förderung; Vereinigung mit Deutschland:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4024A ff., Bd. 311, 130. Sitz. S. 4029B.

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4083B.

Bd. 311, 135. Sitz. S. 4190A, Bd. 311, 135. Sitz. S. 4202D, Bd. 311, 135. Sitz. S. 4209A.

Bd. 311, 136. Sitz. S. 4267B.

Bd. 311, 137. Sitz. S. 4284C.

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4427D, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4437A.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4457B, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4458B ff., Bd. 311, 143. Sitz. S. 4468B, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4469A, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4475A, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4485C ff., Bd. 311, 143. Sitz. S. 4486B.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4542B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4544D, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4553A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4559B.

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5615A, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5620C, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5629D ff.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5654D, Bd. 313, 180. Sitz. S. 5674D ff.

Durchsetzung des Selbstbestimmungsrechts in den Randstaaten (Polen, Kurland, Livland, Litauen) im allgemeinen:

Bd. 311, 127. Sitz. S. 3947B, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3950A, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3957C, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3959C ff., Bd. 311, 127. Sitz. S. 3961C, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3962B, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3965B, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3966B.

Bd. 311, 128. Sitz. S. 3972C, Bd. 311, 128. Sitz. S. 3974C, Bd. 311, 128. Sitz. S. 3980B.

Bd. 311, 134. Sitz. S. 4162B.

Bd. 311, 135. Sitz. S. 4182C, Bd. 311, 135. Sitz. S. 4202C, Bd. 311, 135. Sitz. S. 4208C ff., Bd. 311, 135. Sitz. S. 4217B, Bd. 311, 135. Sitz. S. 4218C.

Bd. 311, 136. Sitz. S. 4238D, Bd. 311, 136. Sitz. S. 4272C ff.

Bd. 311, 137. Sitz. S. 4283D, Bd. 311, 137. Sitz. S. 4287B.

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4425B, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4430D, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4431D ff., Bd. 311, 142. Sitz. S. 4433B ff., Bd. 311, 142. Sitz. S. 4442D.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4456A, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4459A, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4464C, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4467D, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4475A ff.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4536C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4537C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4547C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4548C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4554B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4560B.

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5608D, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5612A ff., Bd. 313, 179. Sitz. S. 5616B, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5617B ff., Bd. 313, 179. Sitz. S. 5623D, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5627A ff., Bd. 313, 179. Sitz. S. 5629C ff., Bd. 313, 179. Sitz. S. 5630D ff., Bd. 313, 179. Sitz. S. 5633A.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5653A ff., Bd. 313, 180. Sitz. S. 5654A ff., Bd. 313, 180. Sitz. S. 5663A ff., Bd. 313, 180. Sitz. S. 5671D ff., Bd. 313, 180. Sitz. S. 5674D, Bd. 313, 180. Sitz. S. 5675B.

Bd. 313, 182. Sitz. S. 5711B.

Durchsetzung des Selbstbestimmungsrechts in den Randstaaten (Polen, Kurland, Livland, Litauen) im allgemeinen, Anerkennung des Selbstbestimmungsrechts und der Unabhängigkeit, — Resolution Dr. David und Genossen: Bd. 324, Nr. 1421.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4538B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4539B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4539D, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4542D, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4546A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4546C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4548B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4551C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4554C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4558C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4562A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4563A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4570A.

Durchsetzung des Selbstbestimmungsrechts in den Randstaaten (Polen, Kurland, Livland, Litauen) im allgemeinen, Friede von Brest-Litowsk, Zusicherung des Selbstbestimmungsrechts für die Randvölker Polen, Litauen, Kurland, Durchführung: Bd. 311, 145. Sitz. S. 4525D, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4530C.

Durchsetzung des Selbstbestimmungsrechts in den Randstaaten (Polen, Kurland, Livland, Litauen) im allgemeinen, Femer:

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5608D, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5629C ff., Bd. 313, 179. Sitz. S. 5630D.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5654D ff., Bd. 313, 180. Sitz. S. 5674B, Bd. 313, 180. Sitz. S. 5675B.

Bd. 313, 182. Sitz. S. 5711B.

Durchsetzung des Selbstbestimmungsrechts in den Randstaaten (Polen, Kurland, Livland, Litauen) im allgemeinen, Siehe auch unter A 7 und 8 (Resolutionen, Petitionen) und unter E ff. (Kurland, Litauen usw.).

Petition des "Vereins Deutscher Schiffswerften" in Berlin, betreffend Gestaltung des Zolltarifs im Handelsverkehre mit Polen und der Ukraine beim Abschluß eines Handelsvertrags mit Polen und den übrigen Randstaaten: Bd. 324, Nr. 1600 unter IIe.

Bd. 313, 181. Sitz. S. 5702D. — Ueberweisung als Material.

Vormarsch der deutschen Truppen in Estland und Livland, Schutz der Bevölkerung gegen die rote Garde usw. siehe vorstehend unter A 5.

D. Polnische, russische u. litauische Arbeiter.

Polnische und russische Arbeiter, Zurückhaltung in Deutschland, Arbeitsverträge, Behandlung, Fürsorge, Richtlinien, Mitwirkung des Sozialen Bureaus, Gewerkschaftsfrage, Militarisierung der oberschlesischen Gruben:

Bd. 311, 137. Sitz. S. 4301C, Bd. 311, 137. Sitz. S. 4307B.

Bd. 312, 160. Sitz. S. 5004C.

Bd. 313, 175. Sitz. S. 5512A, Bd. 313, 175. Sitz. S. 5518B ff, Bd. 313, 175. Sitz. S. 5522A, Bd. 313, 175. Sitz. S. 5523D, Bd. 313, 175. Sitz. S. 5524A, Bd. 313, 175. Sitz. S. 5524D.

Bd. 313, 184. Sitz. S. 5817B, Bd. 313, 184. Sitz. S. 5819A ff, Bd. 313, 184. Sitz. S. 5822B, Bd. 313, 184. Sitz. S. 5823B, Bd. 313, 184. Sitz. S. 5824B, Bd. 313, 184. Sitz. S. 5829B, Bd. 313, 184. Sitz. S. 5834C, Bd. 313, 184. Sitz. S. 5836C, Bd. 313, 184. Sitz. S. 5838B, Bd. 313, 184. Sitz. S. 5839D.

Polnische und russische Arbeiter, Entlohnung, Urlaub: Bd. 312, 171. Sitz. S. 5347C.

Polnische und russische Arbeiter, Kündigungsrecht, Rückbeförderung litauischer und polnischer Zwangsarbeiter:

Bd. 310, 102. Sitz. S. 3138C.

Bd. 310, 110. Sitz. S. 3499A.

Polnische und russische Arbeiter, Behandlung der russisch-polnischen Arbeiter, Fürsorge usw. siehe auch Ausländische Arbeiter. Ueberführung russischer Soldaten polnischer Nationalität nach Deutschland, Arbeitszwang, Behandlung: Bd. 313, 184. Sitz. S. 5821B, Bd. 313, 184. Sitz. S. 5822B.

Anfragen v. Trampczynski: Bd. 324, Nr. 1591 u. Bd. 324, Nr. 1627, siehe Kriegsgefangene unter IV 7; Resolution Brandys: Bd. 325, Nr. 1973, siehe ebendort.

Litauische Zmangsarbeiterbataillone, Aufhebung:

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5621C.

E. Kurland. — Siehe auch vorstehend unter B. u. C.

Einbeziehung von Kurland ins deutsche Reich, Schaffung von Siedlungsland:

Bd. 309, 83. Sitz. S. 2408A.

Bd. 309, 84. Sitz. S. 2416C, Bd. 309, 84. Sitz. S. 2426A, Bd. 309, 84. Sitz. S. 2440C.

Bd. 309, 85. Sitz. S. 2456C, Bd. 309, 85. Sitz. S. 2473C.

Bd. 309, 86. Sitz. S. 2494D, Bd. 309, 86. Sitz. S. 2497B.

Selbstbestimmungsrecht, Unabhängigkeit, Anerkennung durch Deutschland bzw. wirtschaftlicher, militärischer oder politischer Anschluß an Deutschland, Deputation des kurländischen Landesrats usw.:

Bd. 311, 127. Sitz. S. 3947B, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3950A, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3957C, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3959C ff, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3961C, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3962B, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3965D, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3966B.

Bd. 311, 128. Sitz. S. 3972C, Bd. 311, 128. Sitz. S. 3974C, Bd. 311, 128. Sitz. S. 3975C ff, Bd. 311, 128. Sitz. S. 3979C, Bd. 311, 128. Sitz. S. 3980B.

Bd. 311, 134. Sitz. S. 4162B.

Bd. 311, 135. Sitz. S. 4218C.

Bd. 311, 136. Sitz. S. 4233D.

Bd. 311, 137. Sitz. S. 4283D.

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4425C, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4427D, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4436B, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4441D.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4457B, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4457D ff., Bd. 311, 143. Sitz. S. 4468B, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4480C, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4486A. ff.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4539B.

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5606B, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5608D, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5620B, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5629C.

Bd. 313, 181. Sitz. S. 5686B.

Bd. 313, 182. Sitz. S. 5711A.

Selbstbestimmungsrecht, Unabhängigkeitsfrage, Landtag und Landesrat, konstitutionelle Grundlage; Schaffung einer Volksvertretung auf breiterer Grundlage, Stellung der lettischen Volksteile, der Organisationen usw.:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4006D, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4012D, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4022B.

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4428A., Bd. 311, 142. Sitz. S. 4428D, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4436B ff., Bd. 311, 142. Sitz. S. 4444D.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4458A, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4468C, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4476A ff., Bd. 311, 143. Sitz. S. 4477C ff, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4486A, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4487C.

Personalunion mit Preußen:

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4428A, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4436C, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4444D.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4468D, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4478B, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4485C.

Bildung eines lettischen Staates mit Teilen von Livland: Bd. 311, 143. Sitz. S. 4480D.

Friede von Brest-Litowsk, Zusicherung des Selbstbestimmungsrechts, Durchführung:

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4525D, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4530C.

Deutsche Kolonisation; Erklärung der deutschen Grundbesitzer, ein Drittel ihres Landes für deutsche Siedlungszwecke abzugeben:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4024A,

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4486D.

Ansiedlungspläne der Obersten Heeresleitung: Bd. 313, 182. Sitz. S. 5722A.

F. Litauen. — Siehe auch vorstehend unter B, C und D.

Zusammensetzung der Bevölkerung, statistischer Atlas desstellvertretenden Generalstabs, Gegensätze zwischen den Nationen (Polen, Litauen): Bd. 311, 137. Sitz. S. 4303D, Bd. 311, 137. Sitz. S. 4308B.

Innere Verhältnisse, adlige Oberschicht, polnische Einflüsse, finanzielle Fragen usw.:

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4430A.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4458D.

Einbeziehung ins Deutsche Reich, Schaffung von Siedlungsland:

Bd. 309, 83. Sitz. S. 2408A.

Bd. 309, 84. Sitz. S. 2416C, Bd. 309, 84. Sitz. S. 2426A, Bd. 309, 84. Sitz. S. 2440C.

Bd. 309, 85. Sitz. S. 2456C, Bd. 309, 85. Sitz. S. 2473C.

Bd. 309, 86. Sitz. S. 2494D, Bd. 309, 86. Sitz. S. 2497B.

Unabhängigkeit, Selbstbestimmungsrecht, Durchführung, Anerkennung durch Deutschland, Erklärung des Landesrats, Deputation an den Reichskanzler, Stellung der Heeresleitung Oberost:

Bd. 311, 127. Sitz. S. 3947B, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3950A, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3957C, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3959C ff., Bd. 311, 127. Sitz. S. 3961C, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3962B, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3965D, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3966B.

Bd. 311, 128. Sitz. S. 3972C, Bd. 311, 128. Sitz. S. 3974C, Bd. 311, 128. Sitz. S. 3979C, Bd. 311, 128. Sitz. S. 3980B.

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4006C, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4012B, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4022B, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4030C.

Bd. 311, 134. Sitz. S. 4162B.

Bd. 311, 135. Sitz. S. 4218C.

Bd. 311, 136. Sitz. S. 4233D.

Bd. 311, 137. Sitz. S. 4287B.

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4425C, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4429A, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4435B ff., Bd. 311, 142. Sitz. S. 4445B.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4458D, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4469C ff., Bd. 311, 143. Sitz. S. 4470C, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4480C, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4481B.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4538B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4539B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4541D, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4551C.

Unabhängigkeit, Selbständigkeit, Beschluß des Litauischen Landesrats, Stellung Deutschlands:

Bd. 311, 135. Sitz. S. 4218D ff.

Bd. 311, 137. Sitz. S. 4284D.

Unabhängigkeit, Landesrat, Deputation nach Berlin, Versagung der Reise nach Berlin: Bd. 313, 179. Sitz. S. 5606D, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5614B, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5622B.

Anfrage Erzberger: Den Vertretern des Litauischen Landesrats (Taryba) wurde am Sonntag vor Ostern (24. März) bei einer Besprechung mit dem Herrn Reichskanzler erklärt, daß sie alsbald nach Litauen zurückreisen mühten behufs Anteilnahme an der unmittelbar am Gründonnerstag bevorstehenden litauischen Unabhängigkeitsfeier; gleichzeitig wurde in bestimmte Aussicht gestellt, daß sie behufs Aufnahme der Vertragsverhandlungen zwischen Deutschland und Litauen bereits am 4. April in Berlin wieder eintreffen könnten. Die litauische Unabhängigkeitsfeier hat bis heute nicht stattgefunden. Den Vertretern des litauischen Landesrats ist aber trotz wiederholten Ersuchens bis heute nicht gestattet worden, nach Berlin zu reisen, um die von der Taryba gewünschten Vertragsabmachungen mit Deutschland abzuschließen.

In den letzten Wochen haben Vertreter der Taryba, darunter der Präsident Smetona, wiederholt der deutschen Okkupationsbehörde den Antrag unterbreitet, behufs Regelung dringender kirchlicher Angelegenheiten mit der Apostolischen Nuntiatur in München in persönliche Verhandlungen zu treten. Die Gesuche der Vertreter der Taryba, die Reise nach München zu unternehmen, sind von der deutschen Okkupationsbehörde abgelehnt worden.

Ist der Herr Reichskanzler bereit, die Gründe für dieses Verhalten bekanntzugeben? Ist der Herr Reichskanzler ferner bereit, den Vertretern der Taryba die notwendige Freiheit behufs Herbeiführung freundschaftlicher Beziehungen zwischen Deutschland und Litauen zu geben und die dringend notwendige Reise nach München zu gestatten?: Bd. 324, Nr. 1655.

Bd. 313, 177. Sitz. S. 5540C. — Beantwortet.

Regelung des Verhältnisses zu Deutschland, durch Militärkonvention, Zollunion deutsche Verwaltung:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4022B, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4030C.

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4425C, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4429A, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4445C.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4470B, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4488C.

Gestaltung des Staatswesens, einheimische Regierung und Verwaltung, Fortbestand der militärischen Verwaltung, Mißgriffe derselben:

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5606C, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5613C. Bd. 313, 179. Sitz. S. 5620D, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5622A, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5628D.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5667A, Bd. 313, 180. Sitz. S. 5673D.

Bd. 313, 181. Sitz. S. 5686B.

Bd. 313, 182. Sitz. S. 5711B.

Personalunion mit Preußen oder mit dem Reich:

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4470A.

Wahl eines katholischen Fürsten für Litauen:

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4429C, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4445B.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4459B, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4469D, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4488C.

Personalunion mit Sachsen:

Bd. 311, 137. Sitz. S. 4285B.

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5622B.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5674A.

Bd. 313, 182. Sitz. S. 5711A.

Friede von Brest-Litowsk, Zusicherung des Selbstbestimmungsrechts für Litauen: Bd. 311, 145. Sitz. S. 4525D, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4530C.

G. Estland und Livland. — Siehe auch vorstehend unter B u. C.

Vormarsch der deutschen Armee, Gründe, Hilferufe Estlands usw., Plünderungen deutscher Güter, Greuellaten der Bolschewiki:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4012D, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4023D, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4029C ff., Bd. 311, 130. Sitz. S. 4033B, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4037C.

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4063D, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4079B, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4083B, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4084B, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4087D.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4479A.

Vormarsch der deutschen Armee, Maßnahmen der Militärverwaltung (Riga, Dorpat), Verordnungen zur Aufrechterhaltung der Ordnung, Strafbestimmungen gegen bolschewistische Truppenteile usw:

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4479B ff.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4542B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4545A.

Vormarsch der deutschen Armee, Vereinigung lettischer Vereine in Riga, Maßnahmen der Verwaltung Ober-Ost zur Einschränkung einer freien Aussprache über die litauische Frage in einer Versammlung: Bd. 311, 143. Sitz. S. 4476A ff., Bd. 311, 143. Sitz. S. 4478A, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4487D, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4491B.

Vormarsch der deutschen Armee, Weitere Verwaltungsmaßnahmen siehe vorstehend unter B.

Annexion bzw. Durchführung des Selbstbestimmungsrechts:

Bd. 311, 128. Sitz. S. 3974C.

Bd. 311, 135. Sitz. S. 4202C, Bd. 311, 135. Sitz. S. 4208C ff., Bd. 311, 135. Sitz. S. 4217B, Bd. 311, 135. Sitz. S. 4218C.

Livland, Estland als Bestandteile Rußlands — nach dem Frieden von Brest-Litowsk —, Selbstbestimmungsrecht, Verständigung mit Rußland:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4012D, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4024C ff., Bd. 311, 130. Sitz. S. 4030C, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4037D.

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4083C.

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4425D, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4427D, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4438A, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4443B ff.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4457D, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4469A ff., Bd. 311, 143. Sitz. S. 4475C ff., Bd. 311, 143. Sitz. S. 4480C ff., Bd. 311, 143. Sitz. S. 4486B, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4488A.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4542C.

Abgetretene Gebiete westlich der Hoheitslinie, Verzicht Rußlands auf russische Staats- und Krongüter, Verfügungsrecht der Okkupationsmächte (Art. III des Friedensvertrages):

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4442B.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4565C.

Bestimmungen des Friedensvertrages von Brest-Litowsk über Räumung des Gebiets östlich der Hoheitslinie durch Rußland, Besetzung durch eine deutsche Polizeimacht, staatsrechtlicher Zustand des Gebiets, Oberhoheit Rußlands:

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4425D.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4563A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4563C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4563D, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4564A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4564D.

Ablehnende Haltung großer Organisationen gegen die Angliederung an Deutschland: Bd. 311, 135. Sitz. S. 4208D.

Künftige Gestaltung des Staatswesens, der Volksvertretung, Loslösung von Rußland, Anlehnung an das Deutsche Reich, innere Zustände:

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5606D, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5608D, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5614C, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5619D, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5620C, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5629C, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5630D.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5655B, Bd. 313, 180. Sitz. S. 5665A, Bd. 313, 180. Sitz. S. 5674B.

Bd. 313, 182. Sitz. S. 5711B.

Livländisch-estländische Abordnungen nach Deutschland, Erklärungen des Reichskanzlers, militärischer Schutz Deutschlands:

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5607A, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5630D.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5665C.

Riga, Reval und Windau als Freihäfen für Rußland: Bd. 311, 135. Sitz. S. 4190C.

Anschluß Rigas u. Revals an Deutschland (Kurland), Gründe; Berücksichtigung der wirtschaftlichen Interessen Rußlands: Bd. 311, 143. Sitz. S. 4457D ff., Bd. 311, 143. Sitz. S. 4469A ff.

Bildung eines selbständigen Staates "Estland":

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4480D.

H. Finnland.

Friedensvertrag mit F., Selbständigkeitserklärung, freundschaftliche Beziehungen zu Deutschland usw.

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4427A, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4427B, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4443B, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4444B.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4467B, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4482C.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4543D.

Siehe im übrigen unter A 8.

Friedensvertrag mit F., Deutsche Ausfuhr nach Finnland: Bd. 311, 143. Sitz. S. 4460D.

Innere Kämpfe, Revolution, Bürgerkrieg, Stellung der bürgerlichen und sozialistischen Partei zu den russischen Bolschewiki, Eingreifen Deutschlands, politische Folgen:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4010C, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4019A, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4028A, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4033C.

Bd. 311, 135. Sitz. S. 4211B.

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4427C, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4438B ff, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4444B.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4460C, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4467A, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4482D, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4488B.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4530B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4543D, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4553C.

Bd. 313, 175. Sitz. S. 5515A.

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5605B, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5608B, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5615B, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5619B, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5632D.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5667B, Bd. 313, 180. Sitz. S. 5675C.

Bd. 313, 182. Sitz. S. 5712D.

Friedensvertrag mit F., Revolution, Politik Svinhufvuds, Unterstützung durch Deutschland, Verhaftung und Hinrichtung sozialdemokratischer Abgeordneter:

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5667C ff.

Bd. 313, 182. Sitz. S. 5712D.

Frage der Einführung der Monarchie, Besetzung des Königsthrones mit einem preußischen Prinzen:

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4440A.

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5619C.

Aalandsinseln, Besetzung durch Deutschland, Vereinigung mit Schweden, Stellung Schwedens und Finnlands, Selbstbestimmungsrecht:

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4427C.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4460D, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4489D ff.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4544A.

Aalandsinseln, Beseitigung der Befestigungen:

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5609D.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5675C.

J. Polen, Unabhängigkeit, Selbstbestimmungsrecht. — Verwaltung während des Krieges siehe unter B.

1. Proklamation vom 5. 11. 1916, Schaffung eines unabhängigen Polens:

Bd. 309, 82. Sitz. S. 2367B (Selbstbestimmungsrecht).

Bd. 309, 84. Sitz. S. 2426D, Bd. 309, 84. Sitz. S. 2433A ff. (Selbstbestimmungsrecht der Polen).

Bd. 309, 85. Sitz. S. 2452D.

Bd. 309, 96. Sitz. S. 2897C.

Proklamation vom 5. 11. 1916, Kaisermanifeste, ablehnendes Verhalten des polnischen Volkes: Bd. 314, 194. Sitz. S. 6196C.

Proklamation vom 5. 11. 1916, Polnische Danktelegramme an die beiden Kaiser:

Bd. 314, 196. Sitz. S. 6258B.

Proklamation vom 5. 11. 1916, Historische Voraussetzungen, Deutschlands Interessen, Fall des Zarentums, militärische Zwecke usw.:

Bd. 309, 101. Sitz. S. 3094C.

Bd. 311, 137. Sitz. S. 4299C.

Proklamation vom 5. 11. 1916, Politische Folgen, Regelung nur durch Deutschland und Oesterreich gemeinschaftlich:

Bd. 310, 126. Sitz. S. 3847D.

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4030D.

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4077A, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4080B.

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4428D, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4434C.

Annexion Polens bzw. Durchführung des Selbstbestimmungsrechts:

Bd. 311, 127. Sitz. S. 3947B, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3950A, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3959C ff., Bd. 311, 127. Sitz. S. 3961C, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3962B, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3965D, Bd. 311, 127. Sitz. S. 3966B.

Bd. 311, 128. Sitz. S. 3972C, Bd. 311, 128. Sitz. S. 3974C, Bd. 311, 128. Sitz. S. 3976D, Bd. 311, 128. Sitz. S. 3979C, Bd. 311, 128. Sitz. S. 3980B.

Bd. 311, 134. Sitz. S. 4162B.

Bd. 311, 135. Sitz. S. 4211B, Bd. 311, 135. Sitz. S. 4218C.

Bd. 311, 136. Sitz. S. 4233D, Bd. 311, 136. Sitz. S. 4272C ff.

Bd. 311, 137. Sitz. S. 4287B.

Annexion Polens bzw. Durchführung des Selbstbestimmungsrechts, Unabhängigkeit bzw. austro-polnische Lösung, Angliederung an Oesterreich:

Bd. 311, 127. Sitz. S. 3960A.

Bd. 311, 128. Sitz. S. 3974D.

Bd. 311, 135. Sitz. S. 4203C.

Bd. 311, 136. Sitz. S. 4273A.

Bd. 311, 137. Sitz. S. 4286C (Novemberverhandlungen, Bedingungen).

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4472B.

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5628C.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5650D, Bd. 313, 180. Sitz. S. 5673C.

Bd. 313, 181. Sitz. S. 5695B.

Annexion Polens bzw. Durchführung des Selbstbestimmungsrechts, Austropolnische bzw. deutsch-polnische Frage; Telegrammwechsel zwischen dem Staatssekretär v. Hintze und dem General Ludendorff: Bd. 314, 196. Sitz. S. 6255D.

Durchführung der vollen Unabhängigkeit:

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4481B, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4484D, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4488C.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4538C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4549A.

Frage einer freundschaftlichen Annäherung bzw. eines Anschlusses an Deutschland, an die Mittelmächte, eines Bündnisses, Widerstand Polens:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4030D.

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4082C.

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4430B, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4435A. Bd. 311, 142. Sitz. S. 4446A.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4459C, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4471B ff., Bd. 311, 143. Sitz. S. 4472C, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4484D.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4539CBd. 311, 145. Sitz. S. 4543A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4549A.

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5609B, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5612D, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5622D, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5628B.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5656D, Bd. 313, 180. Sitz. S. 5673A.

Bd. 313, 181. Sitz. S. 5695A.

Bd. 313, 182. Sitz. S. 5723C.

Ein deutscher Prinz für den polnischen Thron: Bd. 309, 84. Sitz. S. 2433C ff.

Petition, betreffend Ernennung des Königs von Preußen zum König von Polen.

Mündl. Ber. des Pet. Aussch.: Bd. 322, Nr. 1123 Ziff. IVb.

Bd. 311, 129. Sitz. S. 3997A. — Uebergang zur Tagesordnung.

Siehe auch nachstehend unter 4.

2. Friedensvertrag zwischen Deutschland und der Ukraine, Bedeutung für Polen, nationale Gegensätze, Cholmer Gebiet:

Bd. 311, 133. Sitz. S. 4142B.

Bd. 311, 137. Sitz. S. 4304C, Bd. 311, 137. Sitz. S. 4308A, Bd. 311, 137. Sitz. S. 4310A, Bd. 311, 137. Sitz. S. 4310C.

Friedensvertrag zwischen Deutschland und der Ukraine, Entschädigung bei Enteignung polnischen Besitzes im Cholmer Land: Bd. 311, 131. Sitz. S. 4069C.

Siehe im übrigen nachstehend unter K 2.

3. Begrenzung.

Strategische Grenzsicherungen Deutschlands an der polnischen Grenze, zum Schütze Ostpreußens usw.:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4022A, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4031C, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4039C.

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4076C, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4082C.

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4431A, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4434C.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4460A, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4466D, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4470D ff., Bd. 311, 143. Sitz. S. 4472A, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4482B.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4546A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4558C.

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5613A, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5623B, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5627D, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5628B.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5656C, Bd. 313, 180. Sitz. S. 5657A.

Strategische Grenzsicherungen Deutschlands an der polnischen Grenze, Angliederung des Kohlengebiets von Dombrowa und des Gebiets von Wloclawek an Deutschland:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4039C.

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4082D.

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4434C.

Petition des Magistrats Königsberg i. Pr., bei den Verhandlungen über die Festsetzung der Grenzen des polnischen Reiches diejenigen Veränderungen der deutschen Grenzen gegen Polen zu verlangen, die von den zuständigen militärischen Stellen zur hinreichenden Sicherung der östlichen Landesteile als geboten erachtet werden.

Mündl. Ber. d. Haush. Aussch.: Bd. 324, Nr. 1600 unter III.

Bd. 313, 187. Sitz. S. 5702D. — Für erledigt erklärt.

Angliederung deutscher und österreichischer Gebiete an Polen, Erklärungen im österreichischen Polenklub, internationale Lösung der Polenfrage: Bd. 311, 130. Sitz. S. 4021B, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4031A.

Interfraktionelle Konferenz mit Vertretern Polens über Grenzen Polens, Verhältnis zu Deutschland usw.: Bd. 311, 143. Sitz. S. 4470D ff., Bd. 311, 143. Sitz. S. 4489A.

Grenzregulierung zwischen Polen und Litauen (Suwalki, Grodno): Bd. 311, 142. Sitz. S. 4430C, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4435A.

4. Wiedervereinigung des dreigeteilten Polens, polnische Annexionspläne, Ansprüche auf Posen und Westpreußen:

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4073C ff., Bd. 311, 131. Sitz. S. 4079D, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4081C, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4087B.

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4430C.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4459D, Bd. 311, 143. Sitz. S. 4471A.

Wiedervereinigung des dreigeteilten Polens, Forderung Polens von Ersatzansprüchen aus den Kriegsschäden:

Bd. 314, 194. Sitz. S. 6197D.

Bd. 314, 195. Sitz. S. 6211A.

Bd. 314, 196. Sitz. S. 6255D, Bd. 314, 196. Sitz. S. 6257A.

Wiedervereinigung des dreigeteilten Polens, Territoriale Forderungen, Danzig:

Bd. 314, 193. Sitz. S. 6179C.

Bd. 314, 194. Sitz. S. 6190A, Bd. 314, 194. Sitz. S. 6193C, Bd. 314, 194. Sitz. S. 6197D.

Bd. 314, 195. Sitz. S. 6210C, Bd. 314, 195. Sitz. S. 6213C, Bd. 314, 195. Sitz. S. 6233A, Bd. 314, 195. Sitz. S. 6239A, Bd. 314, 195. Sitz. S. 6239C, Bd. 314, 195. Sitz. S. 6239D.

Bd. 314, 196. Sitz. S. 6255B, Bd. 314, 196. Sitz. S. 6257D, Bd. 314, 196. Sitz. S. 6259D, Bd. 314, 196. Sitz. S. 6263A.

Wiedervereinigung des dreigeteilten Polens, Freier Zugang zum Meere:

Bd. 314, 194. Sitz. S. 6197D.

Bd. 314, 195. Sitz. S. 6210D, Bd. 314, 195. Sitz. S. 6214A.

Bd. 314, 196. Sitz. S. 6255B, Bd. 314, 196. Sitz. S. 6262A.

Wiedervereinigung des dreigeteilten Polens, Mitbestimmungsrecht der deutschen Beamten über die Zukunft der von den Polen beanspruchten Länder:

Bd. 314, 195. Sitz. S. 6234D.

Bd. 314, 196. Sitz. S. 6257B.

Wiedervereinigung des dreigeteilten Polens, Verfassung des zukünftigen Polens: Bd. 314, 194. Sitz. S. 6198A.

5. Aufstellung einer polnischen Armee zum Kampfe gegen Rußland, ablehnende Haltung Polens: Bd. 311, 131. Sitz. S. 4074C, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4067A, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4080B, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4087C.

6. Stellung der Polen zu anderen Nationen, Bedrückung der Litauer und Ruthenen (Rede des Abg. Fehrenbach): Bd. 311, 131. Sitz. S. 4079C.

Stellung der Polen zu anderen Nationen, Toleranz gegen nationale Minderheiten:

Bd. 314, 194. Sitz. S. 6198A.

Bd. 314, 195. Sitz. S. 6234B.

Bd. 314, 196. Sitz. S. 6254C, Bd. 314, 196. Sitz. S. 6261C, Bd. 314, 196. Sitz. S. 6263C, Bd. 314, 196. Sitz. S. 6271A.

7. Ostgalizien, Bevölkerungäverhällnisse (Gegensatz zwischen Ruthenen und Polen): Bd. 311, 137. Sitz. S. 4304B, Bd. 311, 137. Sitz. S. 4308C, Bd. 311, 137. Sitz. S. 4309A.

K. Ukraine.

1. Politische Verhältnisse, deutscher Einmarsch.

Parteiverhältnisse, Radaregierung, innere Wirren, Stellung und Eingreifen Deutschlands:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4011A, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4016A, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4017D, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4036D ff.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4543A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4551A, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4555B.

Parteiverhältnisse, Sozialistische Regierung, Enteignungen des Grundbesitzes:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4006B.

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4068B.

Parteiverhältnisse, Vormarsch der deutschen Truppen, Hilferuf der Ukraine gegen den Bolschewismus (Greueltaten):

Bd. 311, 133. Sitz. S. 4141C.

Bd. 311, 134. Sitz. S. 4155B.

Bd. 311, 135. Sitz. S. 4190D, Bd. 311, 135. Sitz. S. 4202C, Bd. 311, 135. Sitz. S. 4210A.

Bd. 311, 137. Sitz. S. 4283D.

Parteiverhältnisse, Zweck der militärischen Besetzung, Behandlung der Bewohner durch die deutschen Behörden:

Bd. 313, 175. Sitz. S. 5514B.

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5605C, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5615C, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5617B, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5631D.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5668D, Bd. 313, 180. Sitz. S. 5675C.

Bd. 313, 182. Sitz. S. 5712D.

Parteiverhältnisse, Entwaffnung, Behandlung der Bauern durch deutsche Soldaten: Bd. 313, 184. Sitz. S. 5807B.

Parteiverhältnisse, Löhnung der in der Ukraine stehenden deutschen Soldaten, siehe Kriegsbesoldungen unter B 6.

Regierung des Hetman Skoropadski, Stellung im Lande, Verhältnis zu Deutschland, Agrarreform, Reaktion:

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5616A, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5618C ff, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5632B.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5668C.

Regierung des Hetman Skoropadski, Agrarreform, angebliche Hemmung durch Vertreter des ostelbischen Junkertums: Bd. 313, 179. Sitz. S. 5617C, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5618C, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5631D.

Verhältnis der Ukraine zu Großrußland, Frage der dauernden Trennung: Bd. 311, 135. Sitz. S. 4210D.

2. Friedensvertrag von Brest-Litowsk.

a) Der am 9. Februar 1918 in Brest-Litowsk unterzeichnete Friedens vertrag zwischen Deutschland, Oesterreich-Ungarn, Bulgarien und der Türkei einerseits und der Ukrainischen Volksrepublikandrerseits.

b) der am selben Tage in Brest-Litowsk unterzeichnete deutsch-ukrainische Zusatzvertrag zu dem Friedensvertrag nebst Denkschrift S. 29: Bd. 323, Nr. 1293.

Anlage der Denkschrift:Bd. 323, Zu Nr. 1293.

1. Deutsch-russischer Handels- u. Schiffahrtsvertrag von 1894/1904 S. 3.

2. Verzeichnis der deutsch-russischen Verträge S. 25.

Erste Beratung: Bd. 311, 130. Sitz. S. 4002A.

Mündl. Ber. d. Hausch. Aussch. Bd. 323, Nr. 1304.

Zweite Beratung: Bd. 311, 131. Sitz. S. 4063A.

Dritte Beratung:

Generaldiskussion: Bd. 311, 131. Sitz. S. 4072D.

Spezialdiskussionu. Gesamtabstimmung: Bd. 311, 131. Sitz. S. 4089D.

Publiziert am 9. 8. 1918. RGB l. S. 1009.

Verfassungsrechtliche Behandlung des Friedensvertrages im Reichstag, gemäß Art. II der Reichsverfassung, Einschränkung der Rechte des Kaisers, Vergleich mit der Behandlung des Friedensvertrages vom 10. 5. 71. im Reichstag: Bd. 311, 130. Sitz. S. 4025A ff.

Verhandlungen in Brest-Litowsk, Verlauf, Friedenspolitik der Ukraine, Stellung der Bolschewiki-Regierung Rußlands:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4002B.

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4077D.

Verhandlungen in Brest-Litowsk, Staatsrechtliche Grundlagen für die Verhandlungen, Annerkennung der Ukraine-Republik durch Deutschland:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4036A ff.

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4084C.

Form des Vertrags, Mitunterzeichnung durch Generalmajor Hoffmann als Vertreter der deutschen obersten Heeresleitung, Beanstandung: Bd. 311, 130. Sitz. S. 4004D, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4017B, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4018C, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4031D, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4042D ff.

Bedeutung des Friedens mit der Ukraine für die Friedensverhandlungen mit Großrußland:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4003D, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4004C, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4011B, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4016B, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4026B.

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4077D, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4084A ff.

Bedeutung des Friedens für einen allgemeinen Frieden, (Verständigungsfrieden) usw.: Bd. 311, 131. Sitz. S. 4084A. ff., Bd. 311, 131. Sitz. S. 4086A ff., Bd. 311, 131. Sitz. S. 4087D.

Abgrenzung der Ukraine nach Westen, Klausel über die Angliederung des Cholmer Gouvernements an die Ukraine, Interessen Polens, ethnographische Verhältnisse:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4002D ff., Bd. 311, 130. Sitz. S. 4005A, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4011B, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4014A ff., Bd. 311, 130. Sitz. S. 4016D ff., Bd. 311, 130. Sitz. S. 4021B ff., Bd. 311, 130. Sitz. S. 4025D, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4026C, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4032B, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4038C ff., Bd. 311, 130. Sitz. S. 4041D ff.

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4063C, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4069C, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4072D, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4073C, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4074D, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4076D, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4078D, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4080C, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4082A, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4083A, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4087C ff., Bd. 311, 131. Sitz. S. 4088D.

Bd. 311, 133. Sitz. S. 4142B.

Bd. 311, 137. Sitz. S. 4304C, Bd. 311, 137. Sitz. S. 4308A, Bd. 311, 137. Sitz. S. 4310A, Bd. 311, 137. Sitz. S. 4310C.

Bd. 313, 182. Sitz. S. 5723A.

Abgrenzung der Ukraine nach Westen, Okkupationslinie zwischen Polen u. U., Aufrechterhaltung bis zur Konsolidierung der Ukraine: Bd. 311, 130. Sitz. S. 4006A.

Abgrenzung der Ukraine nach Westen, Nichtzulassung von polnischen Vertretern zu den Friedensverhandlungen in Brest-Litowsk, Stimmung in Polen, Manifest des Regentschaftsrats in Warschau (neue Teilung Polens):

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4014A, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4026C, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4031BBd. 311, 130. Sitz. S. 4039A, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4042B.

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4063D, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4075C, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4083A, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4087C.

Abgrenzung der Ukraine nach Westen, Feststellung der polnisch-ukrainischen Grenze in gemischter Kommission unter Zuziehung polnischer Vertreter:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4005C, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4011C, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4015D, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4017A, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4027A, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4032C.

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4072D, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4075C, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4081A.

Abgrenzung der Ukraine nach Westen, Cholmer Land, ethnographische Verhältnisse usw., Verständigung mit Polen:

Bd. 311, 142. Sitz. S. 4430C, Bd. 311, 142. Sitz. S. 4435A.

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4481C ff., Bd. 311, 143. Sitz. S. 4488D.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4538C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4549B.

Ukrainische Propaganda im Cholmer Gebiet, angebliche Unterstützung durch Deutschland, Verwendung von ukrainischen Gefangenen, angebliche Ägitationsschulen

in Gefangenenlagern (Polemik Fehrenbach-Stychel):

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4015C.

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4076A, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4078C, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4089A.

Bd. 311, 137. Sitz. S. 4310A.

Rechtliche und handelspolitische Abmachungen im Allgemeinen. Güteraustausch, Sicherungen und Transport der Maaren:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4003C, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4016D, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4022D ff., Bd. 311, 130. Sitz. S. 4026B, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4027B, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4032A.

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4064B, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4065A ff., Bd. 311, 131. Sitz. S. 4066A, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4066C ff., Bd. 311, 131. Sitz. S. 4073A, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4087A.

Rechtliche und handelspolitische Abmachungen im Allgemeinen. Güteraustausch, Wirtschaftliche Friedensverhandlungen, Nichthinzuziehung eines Vertreters des Hamburgischen Ueberseehandels: Bd. 311, 136. Sitz. S. 4247A.

Rechtliche und handelspolitische Abmachungen im Allgemeinen. Güteraustausch, Einkauf von Rohstoffen und Lebensmitteln, Berücksichtigung des freien Handels: Bd. 312, 160. Sitz. S. 4991B.

Rechtliche und handelspolitische Abmachungen im Allgemeinen. Güteraustausch, Zolleinigung mit Oesterreich-Ungarn, Bedeutung für den Ueberseehandel: Bd. 311, 136. Sitz. S. 4252A.

Abgabe von Brotgetreide u. Futtermittel durch die U., Höhe der Vorräte; "Brotfriede":

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4003C, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4011A, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4023A, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4026B, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4032A.

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4064A, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4064C ff., Bd. 311, 131. Sitz. S. 4066A, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4066D, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4079A, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4083D, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4084C.

Bd. 313, 185. Sitz. S. 5890A, Bd. 313, 185. Sitz. S. 5903D.

Abgabe von Brotgetreide u. Futtermittel durch die U., Verteilung der Zufuhren aus der Ukraine unter Deutschland, Oeterreich und Ungarn:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4023C.

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4067B.

Bd. 311, 137. Sitz. S. 4284A.

Abkommen zwischen dem Deutschen Reiche und Oesterreich-Ungarn über die Ukraine und Rumänien als gemeinsames Wirtschaftsgebiet: Bd. 313, 185. Sitz. S. 5861D, Bd. 313, 185. Sitz. S. 5866D, Bd. 313, 185. Sitz. S. 5868D, Bd. 313, 185. Sitz. S. 5898D, Bd. 313, 185. Sitz. S. 5905C.

Abkommen zwischen dem Deutschen Reiche und Oesterreich-Ungarn über die Ukraine und Rumänien als gemeinsames Wirtschaftsgebiet, Lieferung von Getreide und Futtermitteln, Warenaustausch; Widerstand der Bauern:

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5605D, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5615D, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5617B, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5632C.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5653B, Bd. 313, 180. Sitz. S. 5653D, Bd. 313, 180. Sitz. S. 5668D.

Bd. 313, 182. Sitz. S. 5712B.

Abgabe von Manganerzen an Deutschland: Bd. 311, 131. Sitz. S. 4065A.

Gleichberechtigung polnischer Minderheiten in der U., Freiheit der Religionsübung:Bd. 311, 130. Sitz. S. 4005D.

Kriegskosten u. Requisitionen, gegenseitiger Verzicht auf Entschädigung; Interessen deutscher Gläubiger, Aufgaben der Reichsentschädiaungskommission: Bd. 311, 131. Sitz. S. 4070B ff.

Reichsangehörige in der U., Frage der Entschädigung für Kriegsschäden und Enteignungen:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4006B.

Bd. 311, 131. Sitz. S. 4067C, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4068D, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4068D ff., Bd. 311, 131. Sitz. S. 4069D, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4071D.

Ansässige Kolonisten deutscher Abstammung, Zahl, Entschädigung bei Enteignung, Fürsorge für Rückwanderer:

Bd. 311, 130. Sitz. S. 4067D, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4069C, Bd. 311, 130. Sitz. S. 4072A.

Bd. 313, 182. Sitz. S. 5741A.

Bd. 313, 183. Sitz. S. 5753B.

Polnische und litauische Rückwanderer, Entschädigung für Enteignungen usw.: Bd. 311, 131. Sitz. S. 4072B, Bd. 311, 131. Sitz. S. 4081C.

Frage einer Entschädigung für die Unterhaltung der Kriegsgefangenen: Bd. 311, 130. Sitz. S. 4027B.

Valutafrage, Festsetzung der Entschädigung im Friedensgeldkurs: Bd. 311, 131. Sitz. S. 4068C.

Ukrainische Gefangene, Tüchtigkeit als landwirtschaftliche Arbeiter: Bd. 311, 131. Sitz. S. 4078B.

L. Kaukasien, Georgien, Krim, Armenien.

Vorrücken deutscher Truppen in der Krim, im Dongebiet und im Kaukasus:

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5663C.

Bd. 313, 183. Sitz. S. 5760B, Bd. 313, 183. Sitz. S. 5762D.

Bestimmungen im Friedensvertrag von Brest-Litowsk (Art. IV), Anschlich der Bezirke Erdehan, Kars und Batum an die Türkei, ethnographische Verhältnisse:

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4483A.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4543B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4560C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4565D.

Gründung eines kaukasischen Bundesstaates (Hauptstaat Tiflis), Angliederung Armeniens und Georgiens, Proteste gegen die Besetzung durch die Türken:

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4483D.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4560C.

Kaukasien, Bildung selbständiger Staaten, Vormarsch der Türken in kaukasische Gebiete:

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5608B, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5609B, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5631C.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5655C, Bd. 313, 180. Sitz. S. 5664A.

Vormarsch auf Baku: Bd. 313, 180. Sitz. S. 5669B.

Ziele der deutschen Politik: Bd. 313, 183. Sitz. S. 5760D.

Georgien, Anerkennung seiner Selbständigkeit:

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5609C, Bd. 313, 179. Sitz. S. 5631C.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5655C, Bd. 313, 180. Sitz. S. 5655D, Bd. 313, 180. Sitz. S. 5677C.

Armenien, Ausrottung der Armenier durch die Türken, Greueltaten:

Bd. 311, 143. Sitz. S. 4483C.

Bd. 311, 145. Sitz. S. 4543B, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4545C, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4553D, Bd. 311, 145. Sitz. S. 4560D.

Armenien, Siehe auch:

Bd. 313, 179. Sitz. S. 5607D.

Bd. 313, 180. Sitz. S. 5655C, Bd. 313, 180. Sitz. S. 5664C.

Armenien, Siehe weiteres bei Krieg unter IB 20.



PDF von diesem Text



Bitte zitieren Sie diese Seite als http://www.reichstagsprotokolle.de/Sach_bsb00003418_001114